Bhajan-Pie Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Bhajan-PieDurchschnittliche Bewertung: 4.41516

Bhajan-Pie

Rezept: Bhajan-Pie
1 Std. 25 min.
Zubereitung
1 Std. 55 min.
Fertig
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4.4 (16 Bewertungen)

Zutaten

für 5 Portionen
Karotten
Rosenkohl halbiert
Kartoffeln
Steckrübe
Pastinaken
300 g Käse
1 Stange Lauch in Ringe geschnitten
100 g Erbsen (oder Brokkoli oder Blumenkohl)
1 EL Oregano
1 EL Basilikum
1 TL Thymian
1 TL Salz
1 TL frisch gemahlener schwarzer Pfeffer
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Der Boden der Pie wird zuerst bereitet. Dies ist in die Zubereitungszeit eingerechnet. Mürbeteigboden und -decke für eine 22-cm-Springform wird vorbereitet und in den Kühlschrank gestellt.

Währenddessen soviel Gemüse in 2cm große Würfel schneiden, dass es ausreicht, um eine 22-cm-Springform zu füllen. Dafür können die oben genannten Gemüsesorten Karotten, Rosenkohl, Kartoffeln, Steckrüben und Pastinaken verwendet werden.

2

Den Ofen auf 190°C vorheizen.

Käse raspeln.

3

Das Gemüse 5 Minuten lang in einem großen Topf mit Dämpfeinsatz dämpfen.

Lauch und Erbsen (bzw. Brokkoli oder Blumenkohl) dazu geben und weitere 5 Minuten dünsten.

4

In der Zwischenzeit die Hälfte des Teiges zu einem großen Kreis ausrollen, der den Rand der Springform überlappen soll. Anschließend in die geölte Form legen. 

5

Das gedünstete Gemüse in eine große Schüssel füllen und mit den oben genannten Gewürzen und Kräutern würzen.

6

Die Zutaten in folgender Reihenfolge auf den Teigboden schichten: Käse, Gemüse, Käse, Gemüse, Käse.

7

Mit der Teigdecke (diese erst jetzt ausrollen!) bedecken und die Ränder von Boden und Decke zusammen drücken - wenn es notwendig ist, überstehende Teile abschneiden.

Den Deckel einritzen und 30 Min. lang bei 200° backen.