Bienenstich Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
BienenstichDurchschnittliche Bewertung: 4.21525

Bienenstich

Rezept: Bienenstich
50 min.
Zubereitung
2 h. 5 min.
Fertig
anspruchsvoll
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4.2 (25 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
Teig
170 g Mehl
15 g frische Hefe
80 ml lauwarme Milch
30 g Zucker
30 g weiche oder flüssige Butter
1 Prise Salz
Butter für das Backblech
Mehl für die Arbeitsfläche
Belag
30 g Butter
30 g Zucker
Jetzt kaufen!70 g geröstete Mandelblättchen
etwas Sahne
Füllung
200 ml Milch
2 EL Zucker
Mandel - Puddingpulver
50 g Sahne
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Das Mehl in eine Schüssel sieben, in die Mitte eine Mulde drücken und die Hefe hineinkrümeln. Mit etwas Milch und 1/2 TL Zucker zu einem kleinen Vorteig verrühren. Zugedeckt an einer warmen und zugfreien Stelle etwa 15 Min. gehen lassen, bis die Oberfläche des Vorteiges Risse zeigt.

2

Nun alle restlichen Zutaten in die Mulde geben und mit dem Mehl nach und nach zu einem Teig vermischen. Dann den Teig mit der Hand schlagen, bis sich Blasen bilden und der Teig nicht mehr an der Schüssel klebt. Gegebenenfalls noch etwas Mehl oder Milch dazugeben. In der Schüssel zugedeckt bis zum doppelten Volumen gehen lassen.

3

Den Ofen auf 200°C vorheizen. Das Backblech einfetten oder mit Backpapier auslegen. Für den Belag in einem Topf bei mittlerer Temperatur Butter, Zucker und Mandeln mit wenig Sahne zu einer dicken, aber gut streichfähigen Masse vermengen und beiseite stellen.

4

Den Teig auf einer bemehlten Arbeitsfläche etwa 1,5 cm dick ausrollen und auf das Backblech legen. Mit einer Gabel in dichten Reihen den Teig einstechen, damit er beim Backen keine Blasen bildet und sich nicht nach oben wölbt. Mit der Mandelmasse bestreichen und an einer warmen Stelle noch 15-20 Min. gehen lassen.

5

Im vorgeheizten Backofen (Umluft 180°C, Gas Stufe 3) auf der zweiten Schiene von unten 20-30 Min. goldbraun backen. Anschließend den Teig noch warm 1 mal längs und 2 mal quer zerschneiden, sodass Rechtecke von ca. 8x8 cm Größe entstehen.

6

Für die Füllung aus Milch, Zucker und Puddingpulver nach Packungsanweisung einen Pudding kochen. Anschließend den Pudding im kalten Wasserbad unter Rühren abkühlen. Die Sahne steifschlagen, nach und nach unter den Pudding heben.

7

Die erkalteten Kuchenquadrate waagerecht halbieren. Die unteren Hälften mit der Pudding-Sahne-Mischung dick bestreichen. Dann mit den Mandelbelag-Hälften bedecken.