Bienenstich Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
BienenstichDurchschnittliche Bewertung: 4.11519

Bienenstich

Rezept: Bienenstich
2 h.
Zubereitung
leicht
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4.1 (19 Bewertungen)

Zutaten

für 1 Blech
500 g Mehl
20 g Hefe
50 g Zucker
50 g Butter
1 Ei
1 Prise Salz
¼ TL abgeriebene Zitronenschale
¼ l lauwarme Milch
Für den Belag
150 g Zucker
50 g Butter
1 Päckchen Vanillezucker
Hier einkaufen!125 g feine Mandelstifte
Füllung
1 Päckchen Vanillepudding
1 Ei
Butter
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Mehl in eine Schüssel sieben, in die Mitte eine Vertiefung drücken, die Hefe hineinbröseln, mit etwas Zucker und wenig lauwarmer Milch verrühren und gehen lassen, bis sich die Hefe verdoppelt hat. Das Ei, den Zucker, die Butter, knapp 1/4 Liter lauwarme Milch, Salz und Zitronenschale darunter kneten, bis der Teig Blasen wirft. Den Teig 20 Minuten ruhen lassen.

2

Für den Belag 50 g Butter erhitzen, den Zucker, den Vanillezucker und die Mandeln dazurühren, vom Herd nehmen, 2-3 Esslöffel Milch zufügen und abkühlen lassen.

3

Den Teig auf dem gefettetem Backblech ausrollen.

4

Die Masse auf den Teig streichen und weitere 20 Minuten gehen lassen.

5

Im vorgeheizten Backofen bei 200° 30 Min. backen. Erkalten lassen, in Vierecke schneiden und diese quer halbieren.

6

Vanillepudding nach Rezept zubereiten und mit einem Ei und etwas Butter verfeinern, die Schnitten damit füllen. Wer es mag, kann den Pudding auch mit steifer Schlagsahne vermischen