Bienenstich Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
BienenstichDurchschnittliche Bewertung: 41530

Bienenstich

Kuchen mit Mandelhaube & Cremefüllung

Bienenstich
30 min.
Zubereitung
1 Std.
Fertig
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4 (30 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
Bienenstich
1 Paket Hefeteig aus dem Kühlregal
Mandelbelag
100 g Butter
150 g Zucker
1 EL Honig
6 EL Milch
Jetzt kaufen!175 g Mandelblättchen
Füllung
1 Eigelb
Jetzt kaufen!40 g Speisestärke (oder 1 Päckchen Vanillepuddingpulver)
Milch
Jetzt hier kaufen!1 Vanilleschote aufgeschlitzt
50 g Zucker
175 g raumtemperierte Butter
Jetzt kaufen!50 g Puderzucker
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Den Ofen auf 180-190 °C vorheizen.

Für den Belag die Butter mit dem Zucker, Honig und der Milch erhitzen, in etwa 5 Minuten gelblich-dick einkochen. Vom Herd nehmen und die Mandelblättchen unterrühren. Etwas abkühlen lassen.

2

Den Hefeteig auf der bemehlten Arbeitsfläche in Blechgröße ausrollen und auf das Backblech drücken. Den Mandelbelag darauf streichen, gehen lassen.

3

Den Kuchen in 30-40 Minuten gold-braun backen. Auf einem Kuchengitter auskühlen lassen.

4

Für die Füllung das Eigelb mit der Speisestärke (oder Puddingpulver) und einer Tasse Milch glatt rühren. Die restliche Milch mit der Vanilleschote und dem Zucker aufkochen, die angerührte Mischung unter kräftigem Rühren einlaufen lassen und einige Male aufkochen. Vom Herd nehmen, die Vanilleschote entfernen und unter häufigem Umrühren auf Raumtemperatur abkühlen lassen. Die Butter mit dem Puderzucker schaumig rühren und die Puddingmasse löffelweise unterrühren.

5

Den Kuchen längs in zwei Hälften teilen und diese horizontal halbieren. Den oberen Teil mit dem Belag in etwa 20 Stücke schneiden. Auf dem unteren Teil die Creme verstreichen. Die Deckel aufsetzen und den Bienenstich entsprechend der Deckelgröße in Schnitten teilen.