Biergeschmortes Rind Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Biergeschmortes RindDurchschnittliche Bewertung: 3.91518

Biergeschmortes Rind

Rezept: Biergeschmortes Rind
35 min.
Zubereitung
3 h. 55 min.
Fertig
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 3.9 (18 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
800 g Rindfleisch (Schulter, Unterschale, Wade) in 3-4 cm großen Würfeln
200 g Schalotten
2 große Zwiebeln
Olivenöl bei Amazon bestellen2 EL Olivenöl
200 g Wurzelgemüse (z.B. Sellerie, Karotten, Fenchel, Petersilienwurzeln, Pastinaken)
2 Knoblauchzehen
Hier kaufen!1 Scheibe Ingwer
3 Thymianzweige
1 Lorbeerblatt
Jetzt hier kaufen!2 Gewürznelken
2 Pimentkörner
Koriandersamen online bestellen1 TL Koriandersamen
Fenchelsaat oder -blüten
1 EL Tomatenmark
500 ml dunkles Bier
2 Karotten
30 g Butter
Jetzt kaufen!1 TL Puderzucker
6 Scheiben Speck
200 g Champignons
etwas frische Petersilie
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Zunächst das Fleisch 1 Stunde vor dem Braten aus dem Kühlschrank nehmen. Nun den Backofen auf 160°C vorheizen und die Schalotten 15-20 Minuten in Wasser einweichen. Jetzt Olivenöl in einem Schmortopf erhitzen und das Fleisch bei mittlerer Hitze 1-2 Minuten rundherum braun anbraten. Dabei nicht zu viele Fleischwürfel auf einmal hineingeben, nur gelegentlich rühren und für konstante Hitzezufuhr sorgen. Anschließend salzen, pfeffern und beiseitesteIlen.

2

Daraufhin Zwiebeln schälen, würfeln und im Bratenrückstand ca. 10 Minuten karamellisieren lassen. Dann das Gemüse schälen, würfeln und einige Minuten mitbraten, bis es braune Stellen bekommt. Knoblauch schälen, fein hacken, mit dem Ingwer, den Gewürzen und dem Tomatenmark in den Topf geben und eine Minute mitbraten. Nun das Fleisch wieder in den Schmortopf geben, Bier aufgießen und das Fleisch zugedeckt im Ofen 2,5-3 Stunden knapp mit Flüssigkeit bedeckt schmoren. Bei Bedarf noch etwas Wasser oder Brühe angießen. Dann die Ingwerscheibe entfernen. Karotten schälen und vierteln. In der letzten halben Stunde dazugeben und mitschmoren.

3

In der Zwischenzeit Schalotten schälen und mit Butter in einer Pfanne 10-15 Minuten anbraten, bis sie braun sind. Dann mit Puderzucker karamellisieren, 200 ml Wasser angießen und zugedeckt weich garen und beiseitesteIlen. Nun Speck würfeln, in derselben Pfanne auslassen, knusprig braten und zu den Schalotten geben. Champignons säubern und vierteln, in der Speckpfanne einige Minuten anrösten, salzen und pfeffern. Anschließend Schalotten, Speck und Champignons zum fertig geschmorten Ragout geben und mit gehackter Petersilie garniert servieren.