Bircher Müsli Rezept | EAT SMARTER
4
Drucken
4
Bircher-MüsliDurchschnittliche Bewertung: 3.81595
EatSmarter Exklusiv-Rezept

Bircher-Müsli

mit Pfirsichspalten

Bircher-Müsli

Bircher-Müsli - Bircher-Müsli: Beliebte Schweizer Frühstücksspezialität für einen perfekten Start in den Tag

444
kcal
Brennwert
25 min.
Zubereitung
leicht
Schwierigkeit
Durchschnitt: 3.8 (95 Bewertungen)

Zutaten

für 2 Portionen
Jetzt kaufen!40 g Haselnusskerne
3 getrocknete Pflaumen
½ Zitrone
1 kleiner säuerlicher Apfel (ca. 150 g)
1 kleine Birne (ca. 100 g)
250 g Joghurt (3,5 % Fett)
Hier anrufen!50 g zarte Haferflocken
2 EL Apfeldicksaft
1 Pfirsich (ca. 125 g)
Einkaufsliste drucken

Küchengeräte

1 großes Messer, 1 kleines Messer, 1 Arbeitsbrett, 1 beschichtete Pfanne, 1 Holzlöffel, 1 Teller, 1 Esslöffel, 1 Zitronenpresse, 1 Kastenreibe, 1 Schüssel

Zubereitungsschritte

Bircher-Müsli Zubereitung Schritt 1
1

Nüsse grob hacken und unter Rühren in einer beschichteten Pfanne ohne Fett anrösten, bis sie goldbraun sind und duften. Auf einen Teller geben und etwas abkühlen lassen.

Bircher-Müsli Zubereitung Schritt 2
2

Pflaumen fein würfeln.

Bircher-Müsli Zubereitung Schritt 3
3

Zitrone auspressen.

Bircher-Müsli Zubereitung Schritt 4
4

Apfel und Birne waschen, trockenreiben, vierteln, entkernen und fein reiben.

Apfel vierteln und entkernen
Videohilfe
Egal, ob Sie Äpfel füllen wollen oder zum Beispiel einen Kuchen mit Apfelringen belegen wollen - nach dem gründlichen Waschen muss erstmal das Kerngehäuse raus. Das funktioniert am besten mit einem Apfelausstecher. Cornelia Poletto zeigt, wie es geht.
Bircher-Müsli Zubereitung Schritt 5
5

Joghurt, Haferflocken, Apfeldicksaft, Nüsse und Obst verrühren. Mit Zitronensaft abschmecken und in Gläser oder Schüsseln füllen.

Bircher-Müsli Zubereitung Schritt 6
6

Pfirsich waschen, trockenreiben und halbieren. Den Stein entfernen und das Fruchtfleisch in Spalten schneiden und auf dem Bircher-Müsli anrichten.

Letzter KommentarAlle Kommentare
Bild des Benutzers bigdig2001
1A Rezept. Ich habe die Aldi Bircher Mischung dazu verwendet und mit dem Rest ergänzt. Wichtig finde ich den Apfel in schöne feine und kleine Stücke zu schneiden. Mit der Reibe wird das eher matschig. Habe dazu noch Goji Beeren drauf gemacht und mit Apfelhälften garniert. Den Pirsich hatte ich nicht zu Hand.