Birne in knuspriger Hülle Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Birne in knuspriger HülleDurchschnittliche Bewertung: 3.81525

Birne in knuspriger Hülle

mit Granatapfelsabayon

Birne in knuspriger Hülle
45 min.
Zubereitung
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 3.8 (25 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
Für die Birne:
2 reife, feste Birnen
Jetzt kaufen!35 g Puderzucker
300 ml Weißwein
3 EL süßer Granatapfelsirup (aus dem türkischen Feinkostladen)
Hier kaufen!Zimtrinde
Jetzt hier kaufen!ausgekratzte Vanilleschoten
Jetzt hier kaufen!1 Gewürznelke
1 kleines Lorbeerblatt
4 Blätter Brik-Teig (aus dem arabischen Feinkostladen)
50 g zerlassene Butter
2 TL Zimtzucker (2 TL Zucker gemischt mit 1 Prise Zimtpulver)
1 Eiweiß
4 EL braune Butter
Für das Granatapfelsabayon:
2 Eigelbe
1 Spritzer Zitronensaft
1 Spritzer Orangensaft
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Die Birnen vierteln, schälen und entkernen. Die Birnenviertel in 0,5 bis 1 cm große Würfel schneiden. Den Puderzucker in einem Topf bei milder Hitze hell karamellisieren. Mit dem Wein ablöschen, den Granatapfelsirup dazugeben, Zimt, Vanilleschote, Gewürznelke und Lorbeerblatt hinzufügen und alles einmal aufkochen lassen.

2

Die Birnenwürfel dazugeben und knapp unter dem Siedepunkt je nach Reife der Birnen 5 bis 10 Minuten leicht bissfest garen. Den Topf vom Herd nehmen und die Birnen abkühlen lassen. Dann die Birnenwürfel in ein Sieb abgießen und gut abtropfen lassen, den Birnenkochsud auffangen und für das Sabayon beiseitesteIlen.

3

Die Brikteigblätter mit etwas Butter bestreichen und jeweils einmal zusammenfalten. Nochmals mit Butter bestreichen, mit dem Zimtzucker bestreuen und die Birnenwürfel daraufsetzen. Den Teig so über der Füllung einschlagen, dass etwa 2 cm dicke dreieckige Päckchen entstehen. Die Teigenden mit verquirltem Eiweiß bestreichen.

4

Für das Granatapfelsabayon von dem Birnenkochsud 120 ml abmessen und mit den Eigelben und den Zitrussäften in eine Metallschüssel geben. In einem kleinen Topf 2 cm hoch Wasser aufkochen, die Schüssel daraufstellen und die Flüssigkeit mit dem Schneebesen oder den Quirlen des Handrührgeräts zu einem feinporigen, dicklichen Schaum aufschlagen. Das Sabayon sollte dabei höchstens 75 bis 78 °C erreichen.

5

Die braune Butter in einer Pfanne erhitzen und die Birnenpäckchen darin bei mittlerer Hitze auf beiden Seiten je etwa 2 Minuten goldbraun braten. Herausnehmen und auf Küchenpapier abtropfen lassen. Die Birnenpäckchen auf  vorgewärmte Teller legen und das Granatapfelsabayon darum herumträufeln.