Birnen-Blätterteig-Törtchen Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Birnen-Blätterteig-TörtchenDurchschnittliche Bewertung: 3.71526

Birnen-Blätterteig-Törtchen

Rezept: Birnen-Blätterteig-Törtchen
1 Min.
Zubereitung
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 3.7 (26 Bewertungen)

Zutaten

für 8 Stück
Blätterteig (TK) (225 g)
1 große Dose halbe Birne (680 g)
etwa 8 gestrichene TL Zucker
Jetzt kaufen!2-3 EL Puderzucker zum Bestäuben
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Die Blätterteigscheiben einzeln auslegen und bei Zimmertemperatur 20 Minuten auftauen lassen. Birnen in ein Sieb geben und abtropfen lassen. Den Backofen auf 200 Grad (Umluft 180 Grad) vorheizen. Ein Backblech mit Backpapier auslegen.

2

Aus den Blätterteigscheiben möglichst dicht Kreise von 8 bis 9 cm Durchmesser ausstechen: Dafür ein passendes Glas, einen Becher oder eine große, saubere Konservendose (zum Beispiel von Birnen) umgekehrt auf den Teig setzen und mit einem spitzen Messer darum herum fahren. Die Teigkreise auf das Backblech legen.

3

Jeden Kreis mit 1 gestrichenen TL Zucker bestreuen und 1 Birnenhälfte obendrauf setzen. Es sollte etwa 1 cm Rand zu sehen sein.

4

Das Backblech auf die mittlere Schiene im Backofen schieben und die Birnentörtchen 25 bis 30 Minuten goldbraun backen.

5

Den Puderzucker in ein Sieb geben und die Törtchen dick damit bestäuben. Ein wenig abkühlen lassen und am besten noch warm essen.