Birnen-Heidelbeer-Terrine Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Birnen-Heidelbeer-TerrineDurchschnittliche Bewertung: 4.11524

Birnen-Heidelbeer-Terrine

Rezept: Birnen-Heidelbeer-Terrine
219
kcal
Brennwert
1 Std.
Zubereitung
5 h.
Fertig
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4.1 (24 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
Hier kaufen!6 Blätter weiße Gelatine
3 mittelgroße, reife Birnen
Saft von 1 Zitronen
375 ml klarer Birnen- oder Traubensaft
2 ½ EL Sambuca oder Anisbrand (z.B. Ouzo)
400 g Heidelbeere (frisch oder TK)
Jetzt kaufen!2 ½ EL Puderzucker
Jetzt hier kaufen!1 Prise gemahlener Zimt
etwas frische Zitronenmelisse
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Gelatine in kaltem Wasser einweichen. Birnen schälen, entkernen und in Spalten schneiden. Zitronen- und Fruchtsaft erhitzen. Birnen darin etwa 1 Minute dünsten, herausnehmen, Saft mit Sambucca oder Ouzo abschmecken.

2

Heidelbeeren verlesen, kurz abspülen (oder auftauen lassen), einige Beeren zum Dekorieren beiseite stellen. Die restlichen Beeren zum Saft geben und pürieren. Heidelbeermus mit Puderzucker und Zimt abschmecken. Nochmals kurz erhitzen, dann Gelatine in heißem Mus auflösen.

3

Zitronenmelisse abbrausen, einige Blättchen abzupfen. ln eine längliche Form (kein Metall, 3/4 Liter Inhalt) ca. 1 cm hoch Heidelbeermus füllen, darauf Birnen und Melisseblättchen schichten. Mit restlichem Saft bedecken. Im Kühlschrank mindestens 4 Stunden erstarren lassen.

4

Mit einem spitzen Messer das Gelee von der Terrinenwand lösen und auf eine Platte stürzen. ln Scheiben schneiden und mit Heidelbeeren sowie Melisseblättchen dekorieren.

Zusätzlicher Tipp

Achten Sie darauf, dass die Birnen nicht mehr hart sind, das Fruchtfleisch soll bereits auf leichten Druck nachgeben. Wählen Sie außerdem eine aromatische Sorte, z.B. Abate Fetel.

Schlagwörter