Birnen-Küchlein mit Karamelleis Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Birnen-Küchlein mit KaramelleisDurchschnittliche Bewertung: 4.11517

Birnen-Küchlein mit Karamelleis

Birnen-Küchlein mit Karamelleis
1 Std.
Zubereitung
2 h.
Fertig
anspruchsvoll
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4.1 (17 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
Butter für die Förmchen
Mehl für die Förmchen
Für den Teig
60 g Butter
60 g Zucker
2 Eier
120 g Mehl
½ TL Backpulver
¼ TL Zitronenschale
4 EL Milch
Für die Birnen
2 Birnen
1 EL Zitronensaft
150 ml trockener Weißwein
4 EL Zucker
½ Zimtstange
Jetzt hier kaufen!1 Gewürznelke
Für die Karamellsauce
40 g Zucker
40 g Butter
20 ml Schlagsahne
Für das Karamelleis
250 ml Schlagsahne
10 g Kaffeebohne
Jetzt hier kaufen!½ Vanilleschote
3 Eigelbe
25 g Zucker
Außerdem
Hier können Walnüsse gekauft werden.4 EL geschälte Walnüsse
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1
Den Backofen auf 180°C Ober- und Unterhitze vorheizen. 4 Tarteletteförmchen mit Butter ausstreichen und mit Mehl bestauben.
2
Für den Teig die Butter mit dem Zucker cremig rühren und die Eier nach und nach unterrühren. Das Mehl mit dem Backpulver und Abrieb mischen und mit der Milch abwechseln unter die Butter-Ei-Masse rühren. Den Teig in die vorbereiteten Förmchen füllen, glatt verstreichen und im vorgeheizten Ofen 25-30 Minuten backen. Stäbchenprobe machen!
3
Zwischenzeitlich die Birnen schälen, vierteln, von dem Kerngehäuse befreien und in kleine Stücke schneiden. Sofort mit dem Zitronensaft mischen. Den Wein mit dem Zucker und den Gewürzen in einem Topf zum Kochen bringen, die Birnenstückchen einlegen und ca. 3 Minuten ziehen lassen. Herausnehmen, beiseite stellen und die Flüssigkeit leicht einkochen lassen.
4
Die Törtchen aus dem Ofen nehmen, kurz abkühlen lassen, aus den Förmchen stürzen und noch warm mit dem Sirup tränken.
5
Für die Karamellsauce den Zucker goldbraun karamellisieren lassen, die Butter zugeben und unterrühren. Die Sahne und 1-2 EL Wasser angießen und den Karamell unter Rühren loskochen, dann kalt stellen. Für das Eis 100 ml Sahne mit den Kaffeebohnen mischen, erwärmen (nicht kochen) und gut abkühlen lassen. Die Kaffee-Sahne durch ein Sieb abgießen, mit der übrigen Sahne mischen und steif schlagen. Die Vanilleschote längs aufschlitzen und das Mark herausschaben. Die Eigelbe mit dem Zucker und dem Vanillemark mit dem elektrischen Handrührgerät über einem heißen, nicht kochenden Wasserbad schaumig schlagen, die Sahne unterheben und die kalte Karamellsauce (2-3 EL für die Garnitur beiseite stellen) unterrühren. Die Creme in eine Eismaschine geben und zu cremigem Eis gefrieren lassen.
6
Die Nüsse hacken und in einer heißen Pfanne ohne Zugabe von Fett leicht anrösten. Herausnehmen und abkühlen lassen.
7
Die Torten auf Desserteller platzieren, einige Birnenstücke darauf geben, je eine Kugel Eis daneben setzen und mit den Nüssen bestreuen. Mit der übrigen Karamellsauce beträufelt servieren.