Birnen-Schoko-Kuchen Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Birnen-Schoko-KuchenDurchschnittliche Bewertung: 4.31525

Birnen-Schoko-Kuchen

Rezept: Birnen-Schoko-Kuchen
40 min.
Zubereitung
leicht
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4.3 (25 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
3 große Birnenhälften aus der Dose
Birnensaft aus der Dose
50 ml Schlagsahne
1 P. Vanillesaucenpulver zum Kochen
2 Platten Blätterteig (TK)
3 EL Schokoraspel zartbitter
3 Minzebüschel zum Garnieren
Hülsenfrüchte zum Blindbacken
Butterbrotpapier zum Blindbaken
Mehl zum Arbeiten
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1
Den Blätterteig aufeinander liegend auftauen lassen und auf bemehlter Arbeitsfläche etwas größer wellen (hauptsächlich in die Länge) so dass ein ca. 14x26 cm großes Rechteck entsteht. Vom Rand jeweils einen 1 cm breiten Streifen abschneiden und als rechteckigen Rand auf die Blätterteigplatte legen, leicht andrücken. Die Mitte mit Butterbrotpapier auslegen und mit Hülsenfrüchten beschweren auf einem mit Backpapier belegten Backblech geben, im vorgeheizten Ofen bei 230°C ca. 15-20 Min. goldgelb backen.
2
In der Zwischenzeit die Birnen abtropfen und den Saft auffangen, vom Saft 100 ml abmessen und in einem Topf erhitzen. Das Vanillesoßenpulver mit der Sahne glatt rühren und in den Kochenden Saft einrühren, einmal aufkochen lassen und zur Seite stellen.
3
Den Fertigen Blätterteig aus dem Ofen nehmen, die Hülsenfrüchte entfernen und die Birnen-Vanille-Creme auf dem Blätterteig verteilen. Die gut abgetropften Binrenhälften senkrecht mit etwas Abstand zueinander darauf setzen. Auskühlen und fest werden lassen. Die Zwischenräume mit Schokoraspeln bestreuen und die Birnen mit Minze garnieren. Zum Kaffee in Stücke geschnitten servieren.