Birnen-Trüffel-Schnitten Rezept | EAT SMARTER
1
Drucken
1
Birnen-Trüffel-SchnittenDurchschnittliche Bewertung: 41518

Birnen-Trüffel-Schnitten

Birnen-Trüffel-Schnitten
185
kcal
Brennwert
50 min.
Zubereitung
2 h. 15 min.
Fertig
anspruchsvoll
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4 (18 Bewertungen)

Zutaten

für 16 Stück
120 g Mehl
1 TL Backpulver
3 Eier (Größe M)
120-150g Zucker
Salz
200 g weisse Blockschokolade
200 g Magerquark
200 g Frischkäse mit Joghurt
2 Birnen
2-4 EL Birnenschnaps
Jetzt bei Amazon kaufen1 TL Agar-Agar
100 g Sahne
Kakaopulver gibt es hier.1 EL stark entöltes Kakaopulver
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Zunächst den Backofen auf 180° vorheizen. Mehl und Backpulver mischen und die Eier trennen. Nun die Eigelbe mit 3 EL Wasser schaumig schlagen. Nach und nach 120 g Zucker unterschlagen.

2

Die Eiweiße mit 1 Prise Salz schaumig schlagen und das Mehl unter Rühren unter die Eigelbe heben, anschließend den Eischnee unterheben. Die Masse in eine große rechteckige, mit Backpapier ausgelegte Form füllen und glatt streichen. Im Ofen (Mitte, Umluft 160°) 20-25 Min. backen, bis der Teig gebräunt und relativ fest ist.

3

Den Biskuit vom Backpapier lösen, abkühlen lassen und umgedreht mit dem Backpapier darunter wieder zurück in die Form legen.

4

Die Schokolade im Wasserbad schmelzen, mit Quark und Frischkäse glatt rühren. Anschließend die Birnen schälen und das Kernhaus entfernen. 1 Birne fein würfeln und in einer heißen Pfanne mit 2 EL Birnenschnaps schwenken und beiseitestellen.

5

Die andere Birne pürieren, Agar-Agar einrühren, aufkochen und 1-2 Min. kochen lassen. Das Püree mit der Creme verrühren, Birnenwürfel unterheben, mit Zucker und Schnaps nach Geschmack abschmecken. Die Sahne schlagen und unterheben. Nun die Masse auf den Teig verteilen und abgedeckt mindestens 1 Std. kalt stellen. In 16 rechteckige Stückchen teilen. Mit Kakao bestäuben und servieren. 

Zusätzlicher Tipp

Biskuitteig - so gelingt's: Eigelbe und Zucker schön schaumig schlagen - idealerweise von Hand, so wird am meisten Luft untergearbeitet. Der Teig löst sich am besten vom Backpapier, wenn man dieses vorher feucht abwischt.

Letzter KommentarAlle Kommentare
 
Wo steht denn, wieviel Birnen ich benötige? EAT SMARTER sagt: Sorry, es sind 2 Birnen. Wir haben die Angabe in den Zutaten ergänzt.