Birnenkuchen Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
BirnenkuchenDurchschnittliche Bewertung: 41531

Birnenkuchen

Rezept: Birnenkuchen
40 min.
Zubereitung
2 h. 30 min.
Fertig
leicht
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4 (31 Bewertungen)

Zutaten

für 1 Stück Tarte, Durchmesser 24 cm
Boden
250 g Mehl
160 g Butter
1 Ei
80 g Zucker
1 Prise Salz
Mehl zum Arbeiten
Butter für die Form
1 Stück Backpapier
200 g Hülsenfrüchte am gebräuchlichsten sind Kichererbsen oder weiße Bohnen
Belag
200 g Schmand
150 g Joghurt
200 g Quark gut abgetropft
1 Zitrone Saft
100 g Zucker
150 ml Schlagsahne mindestens 30 % Fettgehalt
1 Päckchen Sahnesteif
4 reife Birnen z. B. Williams Christ Birnen
2 cl Birnenschnaps
1 Päckchen klarer Tortenguss
250 ml klarer Birnensaft
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Den Backofen auf 180°C Ober-und Unterhitze vorheizen. Für den Boden aus allen Zutaten einen Mürbeteig herstellen und in Frischhaltefolie gewickelt ca. 30 Minuten kalt stellen. Dann auf bemehlter Arbeitsfläche ausrollen und in eine gebutterte Tarteform legen. Dabei einen Rand formen. Das Backpapier und die Hülsenfrüchte darauf legen und im vorgeheizten Ofen 15-20 Minuten "blind" backen.

2

Dann aus dem Ofen nehmen, das Backpapier und die Hülsenfrüchte entfernen und den Boden auskühlen lassen. Für den Belag den Schmand mit dem Joghurt, dem Quark, der Hälfte von dem Zitronensaft und dem Zucker glatt rühren. Die Sahne mit Sahnesteif steif schlagen und unter die Creme ziehen. Auf den Tarteboden geben und glatt streichen. Die Birnen waschen, vierteln, das Kernhaus entfernen und in dünne Spalten schneiden.

3

Mit dem restlichem Zitronensaft und dem Schnaps vermengen und ca. 10 Minuten ziehen lassen. Dann etwas abtupfen und auf der Creme fächerartig anordnen. Den Tortenguss nach Packungsangabe mit dem Birnensaft zum Kochen bringen und über die Birnen gießen. Die Tarte für mindestens 1 Stunde vor dem Servieren kalt stellen.