Birnenkuchen mit Cognac und Sahne Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Birnenkuchen mit Cognac und SahneDurchschnittliche Bewertung: 3.91524

Birnenkuchen mit Cognac und Sahne

Poirat du Berry

Rezept: Birnenkuchen mit Cognac und Sahne
20 min.
Zubereitung
3 h. 40 min.
Fertig
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 3.9 (24 Bewertungen)

Zutaten

für 6 Portionen
1 kg feste Kochbirne
4 EL Cognac
100 g Zucker
1 Prise Pfeffer
350 g fertiger Mürbeteig
2 EL Sahne zum Servieren
Für die Glasur
1 Eigelb
1 EL Milch (1,5 % Fett)
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Die Birnen schälen und vierteln, Kerngehäuse entfernen und die Stücke in eine Schüssel legen. Zucker, Cognac und Pfeffer vermischen und über die Birnen geben. Zudecken und 3 Stunden durchziehen lassen.

2

Den Backofen auf 200 Grad vorheizen. Auf einer bemehlten Fläche den Mürbeteig zu einem etwa 1 cm dicken Rechteck ausrollen und auf ein gefettetes Backblech legen. Die Birnen abtropfen lassen (Saft beiseite stellen) und in die Mitte des Teigrechtecks schichten. Den Teig über den Birnen zusammenfalten, die Ränder mit etwas Wasser anfeuchten und fest zusammendrücken um sie zu verschließen. Oben in der Mitte eine etwa 1 cm große Öffnung lassen.

3

Das Eigelb mit der Milch verquirlen und mit dieser Glasur den ganzen Teig bepinseln. Im vorgeheizten Ofen 30 Minuten backen.

4

Den Poirat aus dem Ofen nehmen und auf eine vorgewärmte Servierplatte geben. Die Sahne mit den beiseite gestellten Säften der Birnen verrühren und langsam durch das Loch oben in der Mitte des Kuchens gießen. Warm servieren.