Birnenkuchen mit Käsecreme Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Birnenkuchen mit KäsecremeDurchschnittliche Bewertung: 4.11521

Birnenkuchen mit Käsecreme

Birnenkuchen mit Käsecreme
1 Std. 20 min.
Zubereitung
anspruchsvoll
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4.1 (21 Bewertungen)

Zutaten

für 1 Blech
150 g abgetropfter Quark
90 ml Milch
60 ml Öl
100 g Zucker
abgeriebene unbehandelte Zitronenschale
1 Prise Salz
1 Ei
400 g Mehl
1 Päckchen Backpulver
Für den Belag
1 kg Birnen
Saft von 1 Zitronen
4 Eier
150 g Zucker
Jetzt kaufen!3 EL Speisestärke
500 g abgetropfter Quark
Jetzt bei Amazon kaufen!100 g gehackte Mandeln
80 g Butter
Außerdem
150 g Zartbitterkuvertüre
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Zunächst den Quark durch ein Sieb in eine Schüssel streichen und mit Milch, Öl, Zucker, Zitronenschale, Salz und Ei verrühren. Mehl und Backpulver vermischen und nach und nach in die Quarkmasse einarbeiten. Den Teig ausrollen und auf ein gefettetes Backblech legen.

2

Anschließend die Birnen schälen, in Spalten schneiden, dabei das Kerngehäuse entfernen. Die Spalten mit Zitronensaft marinieren. Die Eier trennen. Eigelb, Zucker, Speisestärke und Quark verrühren. Die Eiweiße steif schlagen und unterheben. Die Quarkcreme auf den Teig streichen, darauf die Birnenspalten verteilen und mit gehackten Mandeln bestreuen. Die Butter in Röckchen aufsetzen. Im vorgeheizten Backofen bei 200°C (Gas: Stufe 3 , Umluft: 180°C) etwa 35 Minuten backen. Die Kuvertüre im warmen Wasserbad schmelzen und in einem dünnen Strahl, sodass feine Linien entstehen, über den ausgekühlten Kuchen gießen.