Birnentarte Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
BirnentarteDurchschnittliche Bewertung: 3.81529

Birnentarte

mit Rotweincreme

Birnentarte
35 min.
Zubereitung
1 Std.
Fertig
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 3.8 (29 Bewertungen)

Zutaten

für 12 Stück
Knetteig
250 g Weizenmehl
75 g Zucker
1 Päckchen Vanillin-Zucker
150 g Joghurtbutter
1 EL Weizenmehl
Belag
500 g Birnenhälfte aus der Dose
1 Päckchen Rotwein Creme (Fertigprodukt)
5 EL Wasser
250 ml fettreduzierte Schlagsahne
25 g Zucker
1 Päckchen Sahnesteif
Schokoladenraspel
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Einen Mürbeteig aus 250g Mehl, 150g Butter, 75g Zucker und dem Vanillezucker  herstellen. Eine Springform (Durchmesser etwa 26 cm) einfetten.  Mit 2/3 des Teiges den Boden der Form auskleiden.

2

Unter den Rest des Teiges 1 EL Weizenmehl kneten, zu einer Rolle formen, sie als Rand auf den Boden legen, so an die Form drücken, daß der Rand knapp 3 cm hoch wird und den Teigboden mehrmals mit einer Gabel einstechen.

Backzeit: etwa 20 Minuten, bei 200 - 225°C.

Sofort nach dem Backen den Boden vom Springformboden lösen, aber erst, wenn er erkaltet ist, ihn auf eine Tortenplatte legen.

3

Die Birnen abtropfen lassen, in Scheiben schneiden, auf den Tortenboden legen.

4

Den Inhalt für die Rotweincreme und das Wasser nach der Vorschrift auf dem Päckchen schlagen. Sahne 1/2 Minute schlagen. Zucker und Sahnesteif mischen, einstreuen, die Sahne steif schlagen. Die Hälfte der Sahne in einen Spritzbeutel füllen, die restliche Schlagsahne gleichmäßig unter die Rotweinmasse rühren.

5

Rotweincreme auf die Birnen geben und glattstreichen. Anschließend die Torte mit der Schlagsahne aus dem Spritzbeutel verzieren und mit der Schokolade garnieren.

Zusätzlicher Tipp

Sollte der Teig kleben, ihn eine Zeitlang kalt stellen.