Birnentarte mit Beeren Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Birnentarte mit BeerenDurchschnittliche Bewertung: 3.81524

Birnentarte mit Beeren

Birnentarte mit Beeren
2 h.
Zubereitung
leicht
Schwierigkeit
Durchschnitt: 3.8 (24 Bewertungen)

Zutaten

für
Für den Teig
250 g Mehl
125 g Butter
2 EL Zucker
Salz
Für den Belag
5 feste kleine Birnen
2 EL Zitronensaft
100 g Johannisbeergelee
100 g schwarze Johannisbeeren
2 Eier
1 Päckchen Vanillezucker
50 g Zucker
250 g Mascarpone
120 g Magerquark
Zum Blindbacken
getrocknete Erbse
Backpapier
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1
Mehl mit eiskalter Butter, Zucker, einer Prise Salz und 4 EL kaltem Wasser rasch zu einem Teig verarbeiten. Zu einer Kugel formen, in Folie wickeln und 1 Stunde in den Kühlschrank legen.
2
Für den Belag die Birnen waschen, halbieren, Kerngehäuse entfernen und fächerartig aufschneiden, aber nicht durchschneiden. Sofort mit Zitronensaft beträufeln.
3
Den Teig auf einer bemehlten Arbeitsfläche ausrollen, Form damit auskleiden, mehrmals mit einer Gabel einstechen. Backpapier in Formgröße ausschneiden, auf den Teig legen und mit den Erbsen beschweren. Im Backofen bei 180 Grad 10 Minuten vorbacken, Erbsen und Backpapier wieder entfernen.
4
Eier trennen, Mascarpone und Magerquark mit dem Eigelb verrühren, Vanillezucker und Zucker unterrühren. Eiweiß steif schlagen und vorsichtig unterheben. Mascarponecreme auf dem Boden verteilen und die Birnenfächer darauf schichten. Johannisbeergelee bei schwacher Hitze erhitzen. Johannisbeeren waschen und von den Rispen streifen. Johannisbeergelee zwischen den Birnen verteilen, Birnen damit bestreichen die Johannisbeeren dazwischenstreuen. Bei 200 Grad in ca. 15 Minuten fertig backen.