Biskuit-Erdbeer-Kuchen Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Biskuit-Erdbeer-KuchenDurchschnittliche Bewertung: 3.91515

Biskuit-Erdbeer-Kuchen

Biskuit-Erdbeer-Kuchen
35 min.
Zubereitung
anspruchsvoll
Schwierigkeit
Durchschnitt: 3.9 (15 Bewertungen)

Zutaten

für 1 Portion
400 g Erdbeeren
150 g Zucker
Jetzt kaufen!100 g Puderzucker
120 g Mehl
8 Eier
50 g Butter
Jetzt kaufen!Puderzucker (Vanille-Puderzucker)
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Die Erdbeeren gut waschen, reinigen und über einem Sieb abtropfen lassen. In einen Emailletopf schütten, mit dem Zucker umrühren und 1 Stunde stehenlassen. Mehrmals durchrühren. Danach aufkochen und bei schwacher Hitze unter mehrmaligem Rühren so lange kochen lassen, bis der Schaum vollkommen verkocht ist. Wenn die Erdbeeren fertig sind, soll auch der Biskuitteig gebacken sein.

2

Den Biskuitteig stellt man so her: Das Eigelb mit 50 g Puderzucker schaumig schlagen. Das Eiweiß steifschlagen und 50 g Puderzucker untermischen, dann erst das Eigelb und nach und nach das Mehl dazugeben. Vorsichtig umrühren, so dass zwar die Zutaten gut vermischt werden, der Biskuitteig aber nicht zusammenfällt. Zwei entsprechende Pfannen (möglichst Emaillepfannen) dünn mit Butter bestreichen und dünn mit Mehl bestäuben.

3

Den Teig in beide Pfannen verteilen und bei mittlerer Hitze 4 bis 5 Minuten backen, bis er auch innen gar ist. Nach dem Herausnehmen die Oberseite mit etwas Mehl bestäuben und beide Biskuits mit dem Messer in der Mitte einschneiden.

Top-Deals des Tages
VON AMAZON
Badserien von blomus
Läuft ab in:
VON AMAZON
Badserien von blomus
Läuft ab in:
VON AMAZON
Badserien von blomus
Läuft ab in:
Zu allen Top-Deals des Tages