Biskuitkuchen mit Kokos-Schoko-Hülle (Lamingtons) Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Biskuitkuchen mit Kokos-Schoko-Hülle (Lamingtons)Durchschnittliche Bewertung: 3.61564

Biskuitkuchen mit Kokos-Schoko-Hülle (Lamingtons)

Rezept: Biskuitkuchen mit Kokos-Schoko-Hülle (Lamingtons)
30 min.
Zubereitung
45 min.
Fertig
leicht
Schwierigkeit
Durchschnitt: 3.6 (64 Bewertungen)

Zutaten

für 120 Stück Stück; ca
Für dem Teig
120 g Mehl
1 TL Backpulver
Salz
4 Eier
150 g Zucker
Außerdem
400 g Zartbitterkuvertüre
75 ml Schlagsahne mindestens 30 % Fettgehalt
200 g Kokosflocken
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Den Ofen auf 180°C Ober-und Unterhitze vorheizen. Das Mehl, das Backpulver und 1 Prise Salz vermengen. Die Eier trennen. Die Eiweiße mit 4 EL kaltem Wasser steif schlagen und dabei den Zucker einrieseln lassen. Die Eigelbe unterziehen. Die Mehlmischung darüber sieben und vorsichtig unterheben. Den Teig auf das mit Backpapier ausgelegte Backblech streichen.

2

Im vorgeheizten Backofen 12-15 Minuten backen. Herausnehmen und auskühlen lassen. Die Kuvertüre hacken und mit der Sahne in einem Topf schmelzen. Den Biskuitboden in Rechtecke (2x5 cm) schneiden und jedes Rechteck mit einer Pralinengabel in die Schokoladencreme tauchen. Mit Kokosflocken bestreut trocknen lassen.