Biskuitkuchen mit Pflaumen Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Biskuitkuchen mit PflaumenDurchschnittliche Bewertung: 3.81520

Biskuitkuchen mit Pflaumen

Rezept: Biskuitkuchen mit Pflaumen
25 min.
Zubereitung
anspruchsvoll
Schwierigkeit
Durchschnitt: 3.8 (20 Bewertungen)

Zutaten

für 10 Portionen
Sonnenblumenöl zum Einfetten
2 Eier
50 g Zucker
1 EL fein abgeriebene Zitronenschale
80 g Mehl gesiebt
1 TL Backpulver gesiebt
1 EL Zitronensaft
Füllung und Garnierung
350 g reife feste Pflaumen
250 g fettarmer Naturjoghurt
Jetzt kaufen!1 TL Puderzucker gesiebt
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Den Backofen auf 220°C vorheizen. Eine runde Kuchenform (22 cm) leicht einfetten und mit Backpapier auslegen. 

2

Eier, Zucker und Zitronenschale in eine hitzebeständige Schüssel geben und schaumig rühren. Die Schüssel auf einen Topf mit leicht köchelndem Wasser setzen und die Eimasse so lange rühren, bis sie andickt. Die Schüssel vom Topf nehmen und weiterrühren, bis die Masse abgekühlt ist. 

3

Mehl und Backpulver vorsichtig unter die Eimasse heben und den Zitronensaft einrühren. Den Teig in die Backform füllen. 

4

Etwa 8-10 Minuten backen, bis der Teig beim Andrücken leicht nachgibt. Aus dem Ofen nehmen und 10 Minuten abkühlen lassen. Auf ein Kuchengitter stürzen und das Backpapier abziehen. 

5

Für die Füllung die Pflaumen halbieren, entsteinen und in Scheiben schneiden. Den Biskuitboden auf einen Teller legen und den Joghurt darauf verteilen. Mit den Pflaumen belegen und mit Puderzucker bestäuben. In 10 Stücke schneiden und servieren.