Biskuitringe mit Zitronengelee Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Biskuitringe mit ZitronengeleeDurchschnittliche Bewertung: 3.91530

Biskuitringe mit Zitronengelee

und Schokoladenglasur

Rezept: Biskuitringe mit Zitronengelee
25 min.
Zubereitung
1 Std. 5 min.
Fertig
anspruchsvoll
Schwierigkeit
Durchschnitt: 3.9 (30 Bewertungen)

Zutaten

für 1 Portion
3 Eigelbe
3 EL heißes Wasser
150 g Zucker
1 Päckchen Vanillin-Zucker
3 Eiweiß
100 g Mehl
Jetzt kaufen!100 g Speisestärke
Margarine zum Einfetten
etwas Zitronengelee
Jetzt kaufen!100 g Puderzucker
1 EL Kakao
25 g Kokosfett
etwas heißes Wasser
Pistazien zum Bestreuen
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Zunächst das Eigelb mit heißem Wasser schaumig schlagen und nach und nach Zucker und Vanillinzucker reingeben. Dann das Eiweiß steif schlagen und auf die Eigelbmasse geben. Mehl und Speisestärke mischen, darüber sieben und locker unterheben. Anschließend kleine Ringförmchen fetten, mit Mehl bestäuben und den Teig reinfüllen. Die Förmchen in den heißen Ofen schieben. (Backzeit: Etwa 15 Minuten. Elektroherd: 180 Grad. Gasherd: Stufe 3 oder 1/3 große Flamme.)

2

Schließlich stürzen und noch heiß mit Zitronengelee bestreichen. Dann abkühlen lassen und mit Schokoladenglasur überziehen. Dafür Puderzucker, Kakao und zerlassenes Kokosfett mit heißem Wasser glattrühren. Sie können die Ringe auch mit nach Vorschrift aufgelöster Kuvertüre überziehen.

3

Bevor der Guss getrocknet ist, Ringe mit abgezogenen, gehackten Pistazien bestreuen.