Biskuitrolle mit Himbeeren Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Biskuitrolle mit HimbeerenDurchschnittliche Bewertung: 3.51513

Biskuitrolle mit Himbeeren

Biskuitrolle mit Himbeeren

Biskuitrolle mit Himbeeren - Gut gewickelt: ein Klassiker, der auf der sommerlichen Kaffeetafel immer wieder gut ankommt.

146
kcal
Brennwert
45 min.
Zubereitung
4 h.
Fertig
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 3.5 (13 Bewertungen)

Zubereitungsschritte

1

Eier trennen. Eigelbe mit 80 g Zucker in einer Schüssel hell-cremig rühren. Die Eiweiße mit 1 Prise Salz steifschlagen und nach und nach 45 g Zucker einrieseln lassen; den Eischnee dann vorsichtig unter die Eigelbmasse heben.

2

Mehl und Stärke darübersieben, vorsichtig unterheben. Teig auf ein mit Backpapier belegtes Blech streichen. Im vorgeheizten Backofen bei 200 °C (Umluft 180 °C; Gas: Stufe 3) auf der mittleren Schiene 10–12 Minuten backen.

3

Ein großes Küchentuch mit 20 g Zucker bestreuen. Biskuit auf das Tuch stürzen, Backpapier mit Wasser bestreichen, abziehen. Biskuit mithilfe des Tuchs aufrollen, abkühlen lassen.

4

Für die Füllung Gelatine in kaltem Wasser einweichen. Himbeeren verlesen, waschen.

5

Quark mit restlichem Zucker, Zitronensaft glattrühren. Gelatine ausdrücken. Mit Himbeersaft in einem Topf auflösen. 3 EL Quarkcreme unterrühren, unter restliche Creme mengen. Sahne steifschlagen, unterziehen.

6

Teig ausbreiten, mit Creme bestreichen. Mit Himbeeren bestreuen, einrollen. Für 3 Stunden kalt stellen. Dann mit Puderzucker bestäuben.