Biskuitrolle mit Tomaten und Pesto Rezept | EAT SMARTER
3
Drucken
3
Biskuitrolle mit Tomaten und PestoDurchschnittliche Bewertung: 5151
EatSmarter Exklusiv-Rezept

Biskuitrolle mit Tomaten und Pesto

Kochen für viele Kinder

Biskuitrolle mit Tomaten und Pesto

Biskuitrolle mit Tomaten und Pesto - Geht garantiert als willkommener Pizza-Ersatz durch!

274
kcal
Brennwert
50 min.
Zubereitung
1 Std. 15 min.
Fertig
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 5 (1 Bewertung)

Zutaten

für 10 Portionen (Kinder 1–6 Jahre)
3 Zucchini (à 250 g)
7 Eier
Hier kaufen!150 g Weizen-Vollkornmehl
Salz
Pfeffer
1300 g Fleischtomate
150 g Gouda (30 % Fett i.Tr.)
2 Knoblauchzehen
1 Stück Parmesankäse (30 g)
2 Bund Basilikum
Olivenöl bei Amazon bestellen6 EL Olivenöl
2 EL Pinienkerne (40 g)
Einkaufsliste drucken

Küchengeräte

1 Arbeitsbrett, 1 kleines Messer, 1 grobe Reibe, 1 große Schüssel, 1 Holzlöffel, 1 Küchenwaage, 1 Handmixer, 1 Backblech, 1 Backpapier, 1 Palette, 1 Topf, 1 Schaumkelle, 1 feines Sieb, 1 kleine Schüssel, 1 Esslöffel, 1 Schale, 1 hohes Gefäß, 1 Stabmixer

Zubereitungsschritte

Biskuitrolle mit Tomaten und Pesto Zubereitung Schritt 1
1

Zucchini waschen, trockenreiben, putzen und auf einer groben Reibe in eine Schüssel raspeln.

Biskuitrolle mit Tomaten und Pesto Zubereitung Schritt 2
2

Die Eier trennen. Eigelbe zu den Zucchiniraspeln geben, Mehl zufügen und verrühren. Salzen und pfeffern.

Biskuitrolle mit Tomaten und Pesto Zubereitung Schritt 3
3

Eiweiße mit den Quirlen eines Handmixers zu steifem Schnee schlagen und vorsichtig unter die Eigelb-Zucchini-Mischung ziehen.

Biskuitrolle mit Tomaten und Pesto Zubereitung Schritt 4
4

Ein Backblech mit Backpapier auslegen und den Teig mit einer Palette darauf verteilen. Im vorgeheizten Backofen bei 200 °C (Umluft: 180 °C, Gas: Stufe 3) auf der mittleren Schiene in etwa 25 Minuten goldbraun backen.

Biskuitrolle mit Tomaten und Pesto Zubereitung Schritt 5
5

Inzwischen Tomaten kurz in kochendes Wasser tauchen, herausnehmen, kalt abspülen und die Haut abziehen, dann halbieren und entkernen.

Biskuitrolle mit Tomaten und Pesto Zubereitung Schritt 6
6

Das entkernte Fruchtfleisch fein hacken. Herausgelöste Kerne durch ein feines Sieb in eine kleine Schüssel streichen, sodass der austretende Saft aufgefangen wird. Gouda auf einer groben Reibe raspeln.

Biskuitrolle mit Tomaten und Pesto Zubereitung Schritt 7
7

Biskuitteig aus dem Ofen nehmen und mit dem Backpapier aufrollen.

Biskuitrolle mit Tomaten und Pesto Zubereitung Schritt 8
8

Die Temperatur auf 180 °C (Umluft 160 °C, Gas: Stufe 2-3) herunterschalten. Biskuitrolle herausnehmen und das Backpapier mit etwas Wasser anfeuchten. Den Biskuit wieder abrollen, dabei das Backpapier abziehen und unterlegen.

Biskuitrolle mit Tomaten und Pesto Zubereitung Schritt 9
9

Den Biskuit mit gehackten Tomaten und Gouda belegen. Mithilfe des Backpapiers wieder so eng wie möglich aufrollen. Mit der Naht nach unten ohne Backpapier zurück auf das Backblech setzen und die Rolle weitere 20 Minuten backen.

Biskuitrolle mit Tomaten und Pesto Zubereitung Schritt 10
10

Inzwischen Knoblauchzehen schälen und den Parmesan mit einem großen Messer grob hacken.

Biskuitrolle mit Tomaten und Pesto Zubereitung Schritt 11
11

Basilikum waschen, trockenschütteln, Blätter abzupfen und in ein hohes Gefäß geben.

Biskuitrolle mit Tomaten und Pesto Zubereitung Schritt 12
12

Knoblauch, Parmesan, Olivenöl und Pinienkerne zufügen. Alles mit einem Stabmixer fein pürieren. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Den aufgefangenen Saft aus den Tomatenkernen unterrühren. Biskuitrolle in Scheiben schneiden und mit dem Pesto servieren.

Zusätzlicher Tipp

Sitzen ältere Kinder (7–14 Jahre) am Tisch, reichen die angegebenen Mengen für 6 Portionen.

Letzter KommentarAlle Kommentare
Bild des Benutzers EAT SMARTER
Wir würden es nicht empfehlen, da die Tomaten beim Auftauen zu viel Wasser ziehen.