Biskuitroulade Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
BiskuitrouladeDurchschnittliche Bewertung: 4.21525

Biskuitroulade

mit Himbeercreme

Biskuitroulade
40 min.
Zubereitung
anspruchsvoll
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4.2 (25 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
1 Grundrezept feiner Biskuit Zubereitung 1
2 EL Zucker
Himbeercreme
250 g Himbeeren
Hier kaufen!3 Blätter Gelatine kalt eingeweicht
300 g Sahne
Jetzt kaufen!100 g Puderzucker
1 EL Zitronensaft
Jetzt kaufen!Puderzucker zum Bestäuben
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Zunächst das Backblech mit Backpapier auslegen und den Ofen auf 220ºC vorheizen.

2

Dann die Biskuitmasse wie im Grundrezept zubereiten und auf das Backblech streichen. ln 8-10 Minuten goldgelb backen.

3

Die gebackene Biskuitplatte sofort auf ein mit dem Zucker bestreutes Tuch oder auf ein beiderseits beschichtetes Backpapier stürzen. Das obere Backpapier mit kaltem Wasser bepinseln und abziehen. Die Biskuitplatte mit dem Tuch oder dem frischen Backpapier von der Längsseite aus aufrollen und erkalten lassen.

4

Für die Creme die Himbeeren pürieren und Gelatine ausdrücken und mit 2 EL heißem Wasser auflösen. Die Sahne mit dem Puderzucker steif schlagen, die lauwarm abgekühlte Gelatine bei laufendem Gerät einlaufen lassen und die Sahne völlig steif schlagen. Dann die Himbeeren und den Zitronensaft untermischen.

5

Zum Füllen die erkaltete Biskuitrolle abrollen. Mit der Himbeercreme bestreichen und durch Anheben des Tuches oder des Backpapiers aufrollen. Kalt stellen und anschließend Puderzucker bestreuen.

Zusätzlicher Tipp

Zitronenroulade

Die Biskuitroulade mit Zitronen-Füllcreme füllen. ln ein Tuch binden und kalt stellen.