Biskuitroulade mit Erdbeeren Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Biskuitroulade mit ErdbeerenDurchschnittliche Bewertung: 3.81524

Biskuitroulade mit Erdbeeren

Biskuitroulade mit Erdbeeren
45 min.
Zubereitung
2 h. 57 min.
Fertig
leicht
Schwierigkeit
Durchschnitt: 3.8 (24 Bewertungen)

Zutaten

für 1 Stück Roulade
5 Eier
125 g Zucker
Salz
100 g Mehl
Jetzt kaufen!50 g Speisestärke
Zucker zum Bestreuen
zum Füllen und Verzieren
600 g Erdbeeren
500 ml Schlagsahne
Jetzt kaufen!1 EL Puderzucker
2 Päckchen Sahnesteif
Jetzt kaufen!Puderzucker zum Bestauben
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1
Den Backofen auf 200 °C Ober- und Unterhitze vorheizen.
2
Die Eier trennen und die Eigelbe in eine Rührschüssel geben. Etwa zwei Drittel des Zuckers hinzufügen und die Eigelbe mit den Quirlen des Handrührers hell-cremig rühren. Das Eiklar mit 1 Prise Salz steif schlagen, dabei den restlichen Zucker einrieseln lassen. Den Eischnee auf die Eigelbmasse geben und unterheben. Das Mehl und die Speisestärke darüber sieben und ebenso vorsichtig mit dem Teigschaber unterheben. Den Teig auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech verteilen und im heißen Ofen auf der mittleren Schiene 10 bis 12 Minuten backen. Ein großes Kuchentuch mit Zucker bestreuen, den Biskuit vorsichtig darauf stürzen, das Backpapier mit kaltem Wasser dünn einstreichen und vorsichtig vom Teigboden abziehen. Die Biskuitplatte mit Hilfe des Küchentuchs sofort aufrollen und abkühlen lassen.
3
Zum Füllen die Erdbeeren waschen, putzen und je nach Größe halbieren oder vierteln. Einige ganze Erdbeeren zum Verzieren beiseite legen. Die Sahne mit dem Puderzucker und dem Sahnesteif steif schlagen. Die ausgekühlte Biskuitrolle vorsichtig wieder ausbreiten und mit etwa 3/4 der Schlagsahne bestreichen. Mit den geschnittenen Erdbeeren bestreuen und mit Hilfe des Geschirrtuches wieder einrollen. Die restliche Sahne in einen Spritzbeutel mit gezackter Tülle füllen und die Roulade damit verzieren. Die ganzen Erdbeeren darauf setzen und vor dem Servieren etwa 1 Stunde kalt stellen.
4
Mit Puderzucker bestauben.