Blätterteig-Quark-Taschen Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Blätterteig-Quark-TaschenDurchschnittliche Bewertung: 3.41522

Blätterteig-Quark-Taschen

Rezept: Blätterteig-Quark-Taschen
25 min.
Zubereitung
45 min.
Fertig
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 3.4 (22 Bewertungen)

Zutaten

für 18 Stück
250 g frischer Blätterteig
Mehl zum Bestäuben
225 g Magerquark
40 g Zucker
Zitronenabrieb von einer unbehandelten Zitrone
Jetzt bei Amazon kaufen!25 g geriebene Mandeln
Hier kaufen!40 g Zitronat fein gehackt
1 großes Ei
1 großes Eigelb
2 EL (selbst gemachte) Zitronen -Creme
Jetzt kaufen!Puderzucker zum Bestäuben
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Den Blätterteig in zwei gleich große Rechtecke teilen. Die Arbeitsfläche mit Mehl bestäuben und jedes Teigstück zu einem etwa 30 cm großen Quadrat ausrollen. Anschließend mit der Ausstechform aus jeder Teigplatte neun Teigkreise ausstechen und die Formen damit auskleiden. Dabei die Ausstechform auf den Teig auflegen und mit einer ruckartigen Bewegung der Hand einen Kreis ausstechen. Die Teigkreise sollten unter keinen Umständen aus dem ausgerollten Teig gezogen oder gerissen werden.

2

Wenn Sie weniger als 18 Tortelett-Förmchen zur Verfügung haben, nur so viele Teigkreise wie Förmchen ausstechen und die Quarktaschen in mehreren Gängen zubereiten.

3

Den Quark zusammen mit Zucker, Zitronenschale, gemahlenen Mandeln und Zitronat in einer Schüssel vermischen. Das Ei mit dem Eigelb in einerweiteren Schüssel verquirlen und zu den übrigen Zutaten geben. Alles mit einer großen Gabel gründlich vermischen, bis d ie Füllung glatt ist. Als Nächstes 0,5 Teelöffel Zitronencreme auf den Boden jedes Förmchen geben - nicht mehr, sonst wirft die Creme beim Backen Blasen und läuft über. Dann 1 knappen Esslöffel Quarkfüllung auf die Zitronencreme löffeln.

4

Wenn die Quarkfüllung aufgebraucht ist, die Quarktaschen in zwei Gängen auf der mittleren Einschubleiste des vorgeheizten Ofens 20 - 25 Minuten backen, bis die Füllung schön aufgegangen und goldbraun geworden ist.

5

Die Quarktaschen herausnehmen, aus den Formen stürzen und auf einem Kuchengitter auskühlen lassen. Keine Sorge, wenn sie etwas einfallen, das ist normal. Nach Geschmack die Quarktaschen vor dem Servieren mit Puderzucker bestäuben