Blätterteig-Zimttarte mit Pflaumen und Schokoladeneis Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Blätterteig-Zimttarte mit Pflaumen und SchokoladeneisDurchschnittliche Bewertung: 41518

Blätterteig-Zimttarte mit Pflaumen und Schokoladeneis

Rezept: Blätterteig-Zimttarte mit Pflaumen und Schokoladeneis
50 min.
Zubereitung
5 h. 5 min.
Fertig
mittel
Schwierigkeit
Noch nicht bewertet

Zutaten

für 6 Portionen
Schokoladeneis
250 ml Milch (1,5 % Fett)
250 ml Rahm
90 g Bitterkuvertüre klein gehackt
4 Eigelbe
75 g Zucker
Zimt-Blätterteig
250 g Mehl
1 TL gestrichen Jodsalz
125 ml Wasser
65 g Butter weich
240 g Butter
85 g Mehl
Jetzt hier kaufen!1 TL Ceylon- Zimtpulver
Belag
50 g Marzipan
25 g Eiweiß
12 Pflaumen
30 g Butter flüssig
1 EL. Zitronensaft
Jetzt kaufen!Puderzucker zum Bestreuen
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Für das Schokoladeneis die Milch mit dem Rahm aufkochen. Die Eigelbe mit dem Zucker verrühren, die Rahm-Milch-Mischung beifügen und über einem heißen Wasserbad rühren, bis die Masse cremig wird. Die klein gehackte Schokolade dazugeben, glatt rühren und durch ein Sieb in eine kalte Schüssel gießen, abkühlen lassen und in der Eismaschine gefrieren lassen.

2

Für den Blätterteig das Mehl mit Salz, Wasser und der weichen Butter rasch zu einem glatten Teig verarbeiten. Zu einer Kugel formen und kreuzweise einschneiden, etwa 1 Stunde ruhen lassen. Die 240 g Butter mit Mehl und Zimt glattarbeiten, zu einem Ziegel formen. Den Teig kleeblattförmig ausrollen und in der Mitte etwas dicker lassen. Den Butterziegel in die Mitte des Teiges geben und mit den vier Teigenden bedecken. Den Teig gleichmäßig ausrollen und 30 Minuten kühlen. Anschließend zwei Drittel der Teigfläche zusammenklappen und das letzte Drittel darüberschlagen, erneut 30 Minuten kühl gestellt ruhen lassen, dann wiederum ausrollen. Den Vorgang noch viermal wiederholen.

3

Den Teig 3 mm dünn ausrollen, zu 6 Böden von 12 cm Durchmesser. Mit einer Gabel einstechen. Den Backofen auf 190 Grad vorheizen. Marzipan und Eiweiß zu einer cremigen Masse verarbeiten (am besten mit dem Mixstab) und mit dem Spritzbeutel spiralförmig auf die Blätterteigböden aufspritzen. Die Pflaumen halbieren, entsteinen und feinblättrig schneiden. Auf jeder Tarte zwei Pflaumen fächrig auslegen. Die flüssige Butter mit dem Zitronensaft mischen, die Tartes damit bestreichen und im vorgeheizten Backofen 15 Minuten backen. Mit Puderzucker bestäuben und mit dem Schokoladeneis servieren.

Zusätzlicher Tipp

Statt des etwas aufwendigen selbstgemachten Blätterteigs 300 g fertigen Blätterteig mit 1 Teelöffel Zimtpulver bestreuen und ausrollen.

Schlagwörter