Blätterteigecken mit Hähnchenfüllung Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Blätterteigecken mit HähnchenfüllungDurchschnittliche Bewertung: 4.31523

Blätterteigecken mit Hähnchenfüllung

Blätterteigecken mit Hähnchenfüllung
330
kcal
Brennwert
1 Std.
Zubereitung
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4.3 (23 Bewertungen)

Zutaten

für 8 Stück
Teig
1 Päckchen Blätterteig (TK) (450 g; aufgetaut)
1 Eigelb
1 EL Milch (1,5 % Fett)
1 EL Kümmel
1 EL Mohn
Alufolie
Backpapier
Füllung
2 Hähnchenbrustfilets (à 100 g)
1 EL Öl
Friséesalat oder Endiviensalat
10 Kirschtomaten
120 g weiße Champignons
1 Weichkäse mit 7 Kräutern (200 g)
1 TL Zitronensaft
2 EL Öl
Salz
Pfeffer aus der Mühle
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Den Blätterteig ausrollen und in 8 etwa 14 cm große Quadrate schneiden. 8 Stücke Alufolie auf Handtellergröße locker zusammenknüllen. Blätterteig zu Dreiecken zusammenklappen und die Alufolie dazwischen legen, sodass ein Zwischenraum zwischen den Teighälften bleibt.

2

Den Backofen auf 220 °C vorheizen. Eigelb mit Milch verquirlen, den Teig damit einpinseln und mit Kümmel oder Mohn bestreuen. Ein Backblech mit Backpapier belegen, die Blätterteigecken darauf legen und im vorgeheizten Backofen etwa 15 Minuten backen. Teigecken auf einem Kuchengitter auskühlen lassen. Dann die Alufolie herausnehmen.

3

Für die Füllung Hähnchenbrustfilets waschen, trockentupfen, in Streifen schneiden und im heißen Öl in der Pfanne goldbraun braten. Hähnchen herausnehmen und auf Küchenkrepp abkühlen lassen.

4

Salat waschen, trockenschleudern und die Blätter klein zupfen. Die Tomaten waschen und vierteln. Champignons putzen und in feine Scheiben schneiden. Käse in Würfel oder Scheiben schneiden.

5

Aus Zitronensaft, Öl, Salz und Pfeffer ein Dressing rühren, mit den Zutaten für die Füllung mischen und alles in die Teigecken geben.