Blätterteigschnitte mit Passionsfruchtcreme Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Blätterteigschnitte mit PassionsfruchtcremeDurchschnittliche Bewertung: 41520

Blätterteigschnitte mit Passionsfruchtcreme

Blätterteigschnitte mit Passionsfruchtcreme
30 min.
Zubereitung
1 Std. 35 min.
Fertig
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4 (20 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
Passionsfruchtcreme
3 Eier
60 g Butter
125 g Fruchtfleisch von Passionsfrucht
110 g Zucker
500 g Blätterteig (TK) aufgetaut
300 ml Sahne
Jetzt kaufen!2 EL Puderzucker
1 TL Vanilleextrakt
1 große Mango in dünne Scheiben geschnitten
Jetzt kaufen!Puderzucker zum Bestreuen
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Zunächst die Eier gut verquirlen und durch ein Sieb in eine hitzefeste Schüssel geben. Die restlichen Zutaten hinzufügen und über ein siedendes Wasserbad stellen. Mit einem Holzlöffel 15-20 Minuten rühren, bis die Butter geschmolzen und die Mischung leicht angedickt ist. Abkühlen lassen und in eine Schüssel geben, mit Klarsichtfolie abdecken und bis zum Verzehren in den Kühlschrank stellen. 

2

Nun den Ofen auf 200°C vorheizen. Ein großes Blech mit Backpapier auslegen. Den Teig zu einem 30 x 35 Zentimeter großen Rechteck ausrollen und auf das Blech legen. Abdecken und 20 Minuten kühlen. Leicht mit Wasser besprühen und mehrfach mit einer Gabel einstechen. Im vorgeheizten Ofen 25 Minuten backen, bis er aufgegangen und golden ist. Auf einem Rost vollständig abkühlen lassen. 

3

In der Zwischenzeit Sahne mit Puderzucker und Vanilleextrakt steif schlagen. Den Blätterteig längs in drei Streifen schneiden. Einen Streifen mit der Hälfte der Passionsfruchtcreme bestreichen, dabei bis zum Rand verteilen. Die Hälfte der Schlagsahne darauf verstreichen, dann die Hälfte der Mango darauf legen. Eine zweite Lage Blätterteig darauf legen und alle Schichten wiederholen. Mit dem letzten Stück Blätterteil abdecken und großzügig Puderzucker darübersieben. Vorsichtig auf eine Servierplatte heben und in Stücke schneiden. 

Zusätzlicher Tipp

Statt einer großen Blätterteigschnitte kann man auch vier kleine machen.