Blätterteigtaschen Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
BlätterteigtaschenDurchschnittliche Bewertung: 4.11518

Blätterteigtaschen

mit Lauch-Wurst-Apfel-Füllung

Rezept: Blätterteigtaschen
20 min.
Zubereitung
1 Std.
Fertig
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4.1 (18 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
300 g Blätterteig (TK)
300 g Thüringer Rotwurst
2 Stangen Lauch (nur das Weiße)
1 Apfel
30 g Butter oder Margarine
1/16 l Bier
1 EL mittelscharfer Senf
Salz, frisch gemahlener Pfeffer
3 EL gehackte Kräuter
2 Eigelbe
Hier kaufen!2 EL Kondensmilch
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Den Blätterteig auftauen lassen und auf bemehlter Arbeitsfläche zu einem Rechteck von 10-20 cm ausrollen und in 4 Teile teilen.

 

2

Die Blutwurst aus der Pelle nehmen und in Scheiben schneiden. Mit Lauchringen und Apfelstücken in der erhitzten Butter anbraten. Mit Bier ablöschen und 5 Minuten weiterbraten. Mit Senf, Salz, Pfeffer und Kräutern abschmecken.

3

Die Wurstmasse auf den Teig geben und die Ränder mit einer MIschung aus Eigelb und Kondensmilch bestreichen. Die Quadrate zusammenklappen und die Ränder festdrücken.

4

Mit dem restlichen Eigelb bestreichen und auf einem kalt abgespülten Blech im vorgeheizten Ofen bei 220-125 Grad 20-30 Minuten backen.

Zusätzlicher Tipp

Blätterteig läßt sich auch in Förmchen backen. Rollen Sie den Teig auf bemehlter Arbeitsfläche aus und drücken Sie ihn in kalt ausgespülte Metallförmchen. Achten Sie darauf, dass die Ränder über den Förmchenrand hinausragen denn der Teig schrumpft beim Backen zusammen. Bedecken Sie die Füllung mit einem Teigdeckel und stechen Sie vor dem Backen Löcher hinein, damit der Dampf entweichen kann.