Blätterteigtaschen mit Olivenfüllung Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Blätterteigtaschen mit OlivenfüllungDurchschnittliche Bewertung: 3.91515

Blätterteigtaschen mit Olivenfüllung

Blätterteigtaschen mit Olivenfüllung
25 min.
Zubereitung
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 3.9 (15 Bewertungen)

Zutaten

für 16 Stücke
2 Platten Blätterteig (TK) (à 22 x 12cm)
3 Sardellenfilets oder 1 EL Sardellenpaste
15 schwarze entsteinte Oliven
40 g fein geriebener mittelalter Gouda
4 EL stückige Tomaten mit Basilikum (aus der Pck.)
1 Ei (Größe M)
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Die Blätterteigscheiben in etwa 10 Minuten auftauen lassen.

2

Den Backofen auf 200 °C (Gas Stufe 3-4. Umluft 180 °C) vorheizen.

3

Die Sardellenfilets fein, die Oliven grob hacken. Gehackte Sardellenfilets oder Sardellenpaste mit dem Käse und den Tomatenstücken vermischen.

4

Die Blätterteigscheiben jeweils einmal waagerecht und dreimal senkrecht schneiden, so dass pro Teigplatte 8 Rechtecke entstehen. Die insgesamt 16 Teigstücke auf ein kalt abgespültes Backblech setzen.

5

Das Ei trennen und die Teigränder mit verquirltem Eigelb bestreichen.

6

Auf jede Scheibe einen Teelöffel Tomaten-Käse-Oliven-Mischung verteilen.

7

Die Blätterteigschnitten im vorgeheizten Backofen 10 Minuten backen.