Blätterteigtaschen mit Spinatfüllung Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Blätterteigtaschen mit SpinatfüllungDurchschnittliche Bewertung: 4157

Blätterteigtaschen mit Spinatfüllung

Rezept: Blätterteigtaschen mit Spinatfüllung
430
kcal
Brennwert
1 Std.
Zubereitung
1 Std. 20 min.
Fertig
mittel
Schwierigkeit
Noch nicht bewertet

Zutaten

für 16 Stück
500 g Blattspinat
1 Zwiebel
1 Knoblauchzehe
20 g Butter
Salz aus der Mühle
Pfeffer aus der Mühle
1 unbehandelte Zitronenschale
2 EL Pinienkerne
2 EL Korinthen
1 Päckchen Blätterteig (TK) (450g) aufgetaut
1 Ei getrennt
100 g Weißlacker- Käse
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Den Spinat gründlich waschen und putzen. Die Zwiebel und den Knoblauch schälen und würfeln, in der Butter glasig dünsten. Spinat tropfnass zugeben und im geschlossenen Topf 2-3 Minuten dünsten. Mit Salz, Pfeffer und abgeriebener Zitronen schale würzen. Auf einem Sieb gut abtropfen lassen.

2

Die Pinienkerne und den Spinat grob hacken, mit den Korinthen mischen. Den Weißlacker in finderdicke Stifte schneiden.

3

Die Blätterteigscheiben quer halbieren, 6 halbierte Scheiben etwas ausrollen. Auf den anderen Scheiben den Weißlacker und die Spinatmasse verteilen.

4

Den Backofen auf 200 Grad vorheizen. Die Teigränder mit Eiweiß bestreichen. Die ausgerollten Blätterteigscheiben darauf geben und die Ränder gut zusammendrücken. Mit einem Teigrädchen begradigen.

5

Die Teigtaschen auf ein mit Wasser abgespültes Backblech setzen. Den Teig mit verquirltem Eigelb bestreichen und mit einer Gabel einstechen. Im vorgeheizten Backofen 15-20 Minuten backen.