Blanchierte Hähnchenkeulen Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Blanchierte HähnchenkeulenDurchschnittliche Bewertung: 41513

Blanchierte Hähnchenkeulen

Blanchierte Hähnchenkeulen
1 Std.
Zubereitung
anspruchsvoll
Schwierigkeit
Noch nicht bewertet

Zutaten

für 4 Portionen
1 Sellerieknolle
2 Gemüsezwiebeln
3 dicke Möhren
brauner Zucker
4 Lorbeerblätter
4 Wacholderbeeren
Olivenöl bei Amazon bestellengutes Olivenöl
800 g ausgelöste Hähnchenkeule (ohne Haut)
Salz
Malabar-Pfeffer
Spaghetti - Topf
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Alle Gemüsesarten waschen, schälen bzw. abziehen und in grobe Würfel schneiden. Daraufhin in einem Topf, zu dem es einen passenden Siebeinsatz gibt, die Gemüsewürfel mit etwas braunem Zucker karamellisieren. (Den Siebeinsatz vorher herausnehmen!)

2

Die Lorbeerblätter sowie die Wacholderbeeren zum karamellisierten Gemüse geben. Etwas Olivenöl zufügen und mit etwa 2 Liter kaltem Wasser auffüllen. Etwa 30 Minuten bei hoher Hitze aufkochen.

3

Die Hähnchenkeulen kalt abspülen, trockentupfen und in den Siebeinsatz geben. Die Hitze des Gemüsesuds auf die Hälfte reduzieren und den Siebeinsatz mit den Keulen eintauchen. Bei geschlossenem Deckel und mittlerer Hitze etwa 15 Minuten köcheln.

4

Hähnchenkeulen mit dem Gemüse auf einem tiefen Teller anrichten und mit reichlich Olivenöl, Salz sowie Malabar-Pfeffer abschmecken.

Zusätzlicher Tipp

Übrige Brühe durch ein Sieb oder Tuch passieren und einfrieren.