Blattsalate mit pochierten Wachteleiern Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Blattsalate mit pochierten WachteleiernDurchschnittliche Bewertung: 4.11520

Blattsalate mit pochierten Wachteleiern

mit Dillsauce

Rezept: Blattsalate mit pochierten Wachteleiern
30 min.
Zubereitung
50 min.
Fertig
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4.1 (20 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
100 g Crème fraîche fettreduziert
50 g Creme double fettreduziert
2 EL Sahne
Salz
weißer Pfeffer
½ Saft von Bio-Zitrone
1 Bund Dill
50 g Rucola
50 g Friséesalat
1 Kopf Lollo rossa
1 EL Aceto balsamico
1 EL Sherryessig
Olivenöl bei Amazon bestellen3 EL Olivenöl
1 TL Essig
12 Wachteleier
etwas Kerbel
4 Cherrytomaten
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Zunächst die Creme fraiche mit der Creme double und der Sahne in einer Glasschüssel cremig rühren, mit Salz und Pfeffer würzen. Zitronensaft nach Geschmack dazugeben. Dann den Dill von den Stielen zupfen, waschen, gut ausdrücken und fein schneiden. Den Dill unter die Sauce mischen. Nun alle Salatsorten in die Blätter teilen, in Stücke von etwa 3 cm Länge schneiden, gründlich waschen und in einer Salatschleuder trockenschleudern. Den Aceto balsamico und den Sherryessig mit Salz und Pfeffer in einer Schüssel gut verrühren und das Olivenöl unterschlagen.

2

Als Nächstes in einem Topf etwa 1 I Wasser aufkochen. Den Essig hinzufügen und die Temperatur reduzieren. Die Eier in einer Tasse einzeln aufschlagen und nach und nach vorsichtig in das nicht mehr kochende Wasser gleiten lassen und mit Hilfe eines Kochlöffels in Form halten. Die Wachteleier in etwa 2 Minuten gar ziehen lassen. Schließlich die pochierten Eier mit einem Schaumlöffel aus dem Topf nehmen, auf Küchenkrepp legen und mit einer Schere in Form schneiden.

3

Zuletzt die Salatstücke in die Marinade geben und vorsichtig unterziehen. Die Blattsalale auf Tellern anrichten und pro Person 3 Wachteleier darauf setzen und mit Dillsauce überziehen. Die Portionen mit einigen Kerbelblättern und je 1 Cherrytomate garnieren.

Schlagwörter