Blattspinat-Rahmsuppe Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Blattspinat-RahmsuppeDurchschnittliche Bewertung: 41523

Blattspinat-Rahmsuppe

Blattspinat-Rahmsuppe
45 min.
Zubereitung
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4 (23 Bewertungen)

Zubereitungsschritte

1

Die Spinatblätter verlesen, gründlich waschen und abtropfen lassen. 1 Handvoll kleine Spinatblätter zum Anrichten beiseitelegen. Den übrigen Spinat für 1 Min. in wenig kochendes Salzwasser geben, in kaltem Wasser abschrecken, kräftig ausdrücken und klein hacken.

2

Zwiebel und Kartoffel schälen, klein würfeln und in 1 EL Butter bei geringer Hitze glasig anschwitzen. Mit Geflügelbrühe auffüllen, das Zitronengras einlegen und ca. 25 Min. mehr ziehen als köcheln lassen. Das Zitronengras anschließend entfernen.

3

Inzwischen Kokoschips in einer Pfanne ohne Fettzugabe hell anrösten.

4

Sobald die Kartoffel weich ist, die Sahne mit der Kokosmilch zur Suppe geben und in einem Stabmixer pürieren.

5

Die Zitronenschale einlegen, einige Min. darin ziehen lassen und wieder entfernen. Erst kurz vor dem Servieren Spinat und Knoblauch mit der übrigen Butter hineinmixen. Mit Salz, Chili und Muskat abschmecken.

6

Kurz vor dem Servieren noch einmal aufmixen. Die zurückbehaltenen Spinatblätter hineinrühren und die Suppe in vorgewärmten Suppentellern anrichten.