Blaubeer-Pavlova Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Blaubeer-PavlovaDurchschnittliche Bewertung: 3.91525

Blaubeer-Pavlova

Blaubeer-Pavlova
15 min.
Zubereitung
2 h. 30 min.
Fertig
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 3.9 (25 Bewertungen)

Zutaten

für 8 Portionen
4 Eiweiß von Bioeiern (Größe L)
1 Prise feines Salz
klarer Essig
175 g Kristallzucker
1 EL Maisstärke
Vanilleextrakt
250 g Schlagsahne
225 g frische Heidelbeere zzgl. Heidelbeeren zum Servieren
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Den Ofen auf 175 °C vorheizen. Eiweiß, Salz und Essig in eine Rührschüssel geben und mit einem elektrischen Handrührer auf höchster Stufe steif schlagen, bis sich weiche Spitzen bilden. 150 g Zucker und die Maisstärke in einer kleinen Schüssel mischen. In drei Portionen zum Eischnee geben und jeweils vollständig unterrühren. Den Vanilleextrakt zufügen und weiterschlagen, bis der Rührbesen steife Spitzen zieht.

2

Ein Backblech mit Backpapier auslegen und 8 Meringehaufen darauflöffeln. Die Kleckse mit dem Löffel kreisförmig verteilen und in jede Meringe eine Mulde drücken. 10 Minuten backen, die Hitze auf 90 °C reduzieren und 1 Stunde weiterbacken. Den Ofen ausschalten und die Meringen 1 Stunde im Ofen abkühlen lassen, dabei die Tür mit einem Kochlöffel einen Spalt offen halten.

3

Inzwischen die Schlagsahne mit dem restlichen Zucker steif schlagen. In einer kleinen Schüssel 75 g Heidelbeeren mit einem Kartoffelstampfer oder einem Löffel zerdrücken, um den Saft freizusetzen. Die zerdrückten und die übrigen Heidelbeeren können entweder unter die Schlagsahne gehoben oder als Garnierung über Meringen und Sahne gelöffelt werden. Die Sahne gleichmäßig auf die Mulden in den Meringen verteilen. Mit saftigen Heidelbeeren garnieren und servieren.