Blechkuchen mit roten Trauben Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Blechkuchen mit roten TraubenDurchschnittliche Bewertung: 3.81531

Blechkuchen mit roten Trauben

Blechkuchen mit roten Trauben
25 min.
Zubereitung
2 h.
Fertig
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 3.8 (31 Bewertungen)

Zutaten

für 1 Blech (ca. 30x40 cm)
500 g Mehl
1 Würfel Hefe
200 ml lauwarme Milch
150 g Zucker
1 TL Salz
1 Ei
1 kg Weintrauben blau, alternativ auch weiß
6 EL Sonnenblumenöl
Mehl zum Arbeiten
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1
Das Mehl in eine große Schüssel sieben. In die Mitte eine Mulde drücken. Die Hefe in der warmen Milch auflösen und mit der Hälfte des Zuckers und dem Salz in die Mulde geben. Den Vorteig an einem warmen Ort 15 Minuten abgedeckt gehen lassen. Das Ei zugeben und alles mit den Knethaken der Rührmaschine zu einem Teig verarbeiten und weitere 20 Minuten gehen lassen. Kurz durchkneten und weitere 20-25 Minuten gehen lassen.
2
Den Backofen auf 180°C Ober-/Unterhitze vorheizen. Ein Backblech mit Backpapier auskleiden. Die Trauben waschen, von den Stielen zupfen und nach Belieben entkernen (oder kernlose Trauben verwenden). Den Teig nochmals gut durchkneten und auf doppelte Backblechgröße ausrollen.
3
Die Hälfte des Teigs mit ca. 3/4 der Trauben belegen und mit der Hälfte des restlichen Zuckers bestreuen. Die Hälfte des Öl darüber träufeln. Anschließend die nicht belegte Teighälfte darüber klappen. Die restlichen Trauben auf der Teigoberfläche verteilen. Mit dem restlichen Zucker und Öl bestreuen bzw. beträufeln. Den Kuchen im Ofen ca. 20 Minuten bei 180°C backen, anschließend die Temperatur auf 150°C herunter schalten und weitere 10-15 Minuten goldbraun backen. Den Kuchen rechtzeitig mit Alufolie bedecken, falls er zu dunkel wird.