Blinis mit mariniertem Hering Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Blinis mit mariniertem HeringDurchschnittliche Bewertung: 4.21530

Blinis mit mariniertem Hering

Rezept: Blinis mit mariniertem Hering
803
kcal
Brennwert
20 min.
Zubereitung
50 min.
Fertig
anspruchsvoll
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4.2 (30 Bewertungen)

Zutaten

für 12 Stück
Für den Teig
20 g Frischhefe
1 TL Zucker
125 ml lauwarme Milch
200 g Kartoffeln
250 g Weizenmehl
50 g Butter
Salz
1 Ei
75 g Speiseöl
1 Radicchio
150 g Joghurt
1 TL milder Senf
frisch gemahlener Pfeffer
Zitronensaft
4 marinierte Heringsfilets
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Hefe zerbröckeln, mit dem Zucker und 5 Eßlöffeln von der Milch anrühren, 5 Minuten stehen lassen.

2

Kartoffeln schälen, waschen, fein reiben.

3

Mehl in eine Schüssel sieben, in die Mitte eine Vertiefung eindrücken, die aufgelöste Hefe hineingeben.

4

Butter zerlassen, etwas abkühlen lassen, lauwarm an den Rand des Mehls geben. Von der Mitte aus alle Zutaten mit den Knethaken des Handrührgerätes zu einem Teig verkneten.

5

Die restliche Milch mit dem Ei verschlagen, mit den geriebenen Kartoffeln zu dem Hefeteig geben. Den Teig zugedeckt an einem warmen Ort so lange gehen lassen, bis er sich sichtbar vergrößert hat (etwa 20 Minuten).

Danach den Teig nochmals durchkneten.

6

Speiseöl oder Schmalz in einer Pfanne erhitzen, den Teig eßlöffelweise hineingeben, flachdrücken, von beiden Seiten goldbraun backen.

Die Blinis auf einer vorgewärmten Plane warm stellen.

7

Radicchio vom Strunk lösen, waschen und abtrocknen, etwas zerkleinern.

8

Joghurt mit dem Senf glattrühren. Mit Salz, Pfeffer und Zitronensaft abschmecken.

9

Heringsfilets in Streifen schneiden. Blinis jeweils mit einem Radicchioblatt bedecken.

Mit Sauce überziehen und mit Heringsfiletstreifen belegen.