Blitzbrötchen Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
BlitzbrötchenDurchschnittliche Bewertung: 4.11528

Blitzbrötchen

Blitzbrötchen
20 min.
Zubereitung
45 min.
Fertig
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4.1 (28 Bewertungen)

Zutaten

für 16 Stück
7 g frische Hefe
1 TL Salz
1 TL Honig
250 g Weizenmehl [Type 405)
Jetzt bei Amazon kaufen!400 g Dinkelmehl
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Am Abend (oder mindestens 6 Stunden vorher) die Hefe in einer Schüssel mit 600 Millilitern kaltem Wasser verrühren, Salz und Honig unterziehen. Mit einem Holzlöffel die Mehle sorgfältig einarbeiten; der Teig ist jetzt sehr weich. Schüssel mit Küchenfolie abdecken, im Kühlschrank über Nacht gehen lassen.

2

Gleich nach dem Aufstehen den Ofen auf 225°C vorheizen. Backbleche mit Backpapier auslegen, Teig mithilfe von zwei Löffeln zu Brötchen formen, auf den Backblechen platzieren und 20 Minuten backen.

3

Die Brötchen sind fertig, wenn sie goldbraun sind und Sie, wenn Sie mit der Fingerspitze auf den Brötchenboden klopfen, ein hohles Geräusch hören. Das gilt auch für Brote.

4

Brötchen 5 Minuten auf einem Drahtgitter auskühlen lassen. Die Brötchen passen zu Käse, Erdbeerkonfitüre oder einer Banane.

Zusätzlicher Tipp

Weicher Teig verbackt sich zu flachen, sehr saftigen Brötchen. Bei festerem Teig gehen die Brötchen auf, aber sind dann weniger saftig.