Blüten-Lasagne Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Blüten-LasagneDurchschnittliche Bewertung: 3.81518

Blüten-Lasagne

mit Dahlienschaum und gebratenen Pilzen

Blüten-Lasagne
20 min.
Zubereitung
2 h. 30 min.
Fertig
anspruchsvoll
Schwierigkeit
Durchschnitt: 3.8 (18 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
Für den Nudelteig
200 g Instant- Mehl (ersatzweise Weizenmehl Type 405)
2 Eier (Größe M)
Olivenöl bei Amazon bestellen1 EL Olivenöl
Salz
Für die Blüten-Lasagne
6 rote essbare Blüten (Dahlien)
Mehl zum Ausrollen
Olivenöl bei Amazon bestellenOlivenöl
Für den Dahlienschaum
400 ml Gemüsebrühe
200 ml Schlagsahne
Salz
Pfeffer aus der Gewürzmühle
Honig
Für die gebratenen Pilze
400 g gemischte Pilze
2 Schalotten
30 g Butter oder Rapsöl
Salz
Pfeffer aus der Gewürzmühle
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Das Mehl in eine große Knetschüssel geben und eine Mulde hineindrücken.

Die Eier, das Olivenöl und eine Prise Salz verrühren und in die Mehlmulde geben. Nun langsam alle Zutaten miteinander vermischen, dabei immer wieder Mehl vom Rand zugeben. Alles zu einem glatten, geschmeidigen Teig verkneten. Fünf Minuten kräftig kneten, in Frischhaltefolie wickeln und 2 Stunden kühl stellen.

2

Die äußeren großen Blütenblätter der Dahlien abzupfen. Den Nudelteig auf einer bemehlten Arbeitsfläche mit Hilfe einer Nudelmaschine dünn ausrollen. Jeweils eine Bahn mit einigen Dahlienblütenblättern belegen, eine zweite Nudelbahn darauflegen und leicht andrücken. Nun die doppelte Nudelbahn nochmals durch die Nudelmaschine drehen und auf die gewünschte Dicke bringen. So fortfahren, bis der Nudelteig aufgebraucht ist.

Die Bahnen mit runden Ausstechern (etwa 10 - 12 cm) zu Kreisen ausstechen oder zu Quadraten schneiden. Die Nudelblätter in reichlich leicht gesalzenem Wasser 1 Minute garen. Herausheben, in kaltem Wasser abschrecken und mit etwas Olivenöl beträufeln, damit die Blätter nicht zusammenkleben.

3

Die Gemüsebrühe und die Sahne zusammen aufkochen und 10 Minuten köcheln lassen. Mit Salz, Pfeffer und einer Honig abschmecken. Die Blütenblätter der restlichen Dahlien abzupfen. Einige Blätter zur Garnitur aufbewahren. Die restlichen Blütenblätter in den eingekochten Sud geben und mit Hilfe eines Pürierstabes schaumig aufmixen.

4

Die Pilze mit einer Bürste säubern und je nach Größe halbieren oder vierteln. Die Schalotten schälen und klein schneiden. Das Öl in einer Pfanne erhitzen, die Pilze darin anbraten, die Schalotten zugeben, alles mit Salz und Pfeffer kräftig abschmecken.

5

Zum Anrichten die Nudelblätter mit den gebratenen Pilzen aufschichten. Mit den restlichen Dahlienblüten bestreuen und zuletzt mit dem Dahlienschaum vollenden.

Tipp: Verwenden Sie vor allem für den Dahlienschaum dunkle, rote oder violette Blüten, denn diese geben der Sauce eine tolle Farbe.

Zusätzlicher Tipp

Nudelteig lässt sich am besten in der Küchenmaschine mit den Knethaken herstellen.