Blumenkohl-Apfel-Gratin mit Fontinakäse Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Blumenkohl-Apfel-Gratin mit FontinakäseDurchschnittliche Bewertung: 3.81528

Blumenkohl-Apfel-Gratin mit Fontinakäse

Rezept: Blumenkohl-Apfel-Gratin mit Fontinakäse
30 min.
Zubereitung
1 Std. 10 min.
Fertig
leicht
Schwierigkeit
Durchschnitt: 3.8 (28 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
300 g festkochende Kartoffeln
Salz
300 g Blumenkohlröschen
1 Apfel z. B. Boskop
1 EL Zitronensaft
3 Eier
450 ml Schlagsahne mindestens 30 % Fettgehalt
Pfeffer aus der Mühle
Muskat
125 g frisch geriebener Fontina
100 g Butter
75 g Semmelbrösel
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Den Backofen auf 200°C Ober-und Unterhitze vorheizen. Die Kartoffeln waschen und in kochendem Salzwasser 10 Minuten vorkochen. Abgießen, ausdampfen lassen und pellen. Die Blumenkohlröschen putzen und in Salzwasser ca. 10 Minuten blanchieren. Herausnehmen, abschrecken und gut abtropfen lassen.

2
Den Apfel waschen, vierteln, von dem Kerngehäuse befreien, das Fruchtfleisch in kleine Würfel schneiden und mit dem Zitronensaft beträufeln. Die Eier mit der Sahne verrühren und mit Salz, Pfeffer und Muskat würzen. Die Hälfte von dem Käse unterrühren.
3
Die Kartoffeln in Scheiben schneiden und mit dem Blumenkohl in eine gebutterte Auflaufform schichten. Die Apfelwürfel darüber streuen, alles mit der Eiersahne begießen und mit dem restlichen Käse bestreuen. Im vorgeheizten Ofen ca. 30 Minuten gratinieren. Zwischenzeitlich die Butter in einer Pfanne zerlassen, die Semmelbrösel unterrühren und leicht Farbe nehmen lassen. Das fertige Gratin aus den Ofen nehmen und mit den Brösel bestreut servieren.