Blumenkohl-Curry Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Blumenkohl-CurryDurchschnittliche Bewertung: 31514

Blumenkohl-Curry

mit Kartoffeln & Ei

Blumenkohl-Curry
320
kcal
Brennwert
1 Std. 20 min.
Zubereitung
mittel
Schwierigkeit
Noch nicht bewertet

Zubereitungsschritte

1

Zuerst die Kartoffeln schälen, waschen und in etwa 1 cm große Würfel schneiden. In kochendem Salzwasser zugedeckt in etwa 15 Minuten gerade gar kochen. Danach abgießen und abtropfen lassen. Den Blumenkohl putzen, in kleine Röschen teilen und waschen. Ebenfalls in kochendem Salzwasser in 8-10 Minuten bissfest garen. Abgießen und abtropfen lassen.

2

Als Nächstes die Eier anpieksen, in kochendes Wasser legen und 10 Minuten kochen. Inzwischen Frühlingszwiebeln waschen und putzen. Weiße Teile und knackiges Grün in Ringe schneiden. Vom Grün 4 EL abnehmen und abgedeckt beiseite stellen . Die Eier abgießen und kalt abschrecken. Dann die Kartoffelwürfel und Blumenkohlröschen getrennt verpacken und kalt stellen.

3

Für die Sauce die Butter erhitzen und die Frühlingszwiebeln darin unter Rühren andünsten. Das Currypulver darüber stäuben, unter Rühren kurz mitdünsten. Auch die Brühe zugießen. In der Zeit den Joghurt mit der Speisestärke glatt rühren und zu den Zwiebeln geben. Alles unter Rühren aufkochen und bei kleiner Hitze zugedeckt 5 Minuten köcheln lassen. Mit Salz und Pfeffer würzen.

4

Zum Essen Blumenkohl und Kartoffeln in die Sauce geben, das Curry heiß werden lassen. Mit Salz. Pfeffer, Zitronensaft und Sojasauce abschmecken. Mit dem restlichen Zwiebelgrün bestreuen. Die Eier pellen und längs halbieren. Das Blumenkohl-Curry in Tellern anrichten und obenauf je 2 Eihälften setzen.