Blumenkohl-Radicchiosalat mit Kichererbsen Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Blumenkohl-Radicchiosalat mit KichererbsenDurchschnittliche Bewertung: 41515

Blumenkohl-Radicchiosalat mit Kichererbsen

Rezept: Blumenkohl-Radicchiosalat mit Kichererbsen
45 min.
Zubereitung
12 h. 45 min.
Fertig
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4 (15 Bewertungen)

Zubereitungsschritte

1

Die Kichererbsen mit 3/8 I Wasser begießen und über Nacht einweichen. Dann im Einweichwasser zugedeckt bei mittlerer Hitze ca. 30 Minuten kochen, abtropfen und abkühlen lassen.

2

Inzwischen den Blumenkohl in Röschen vom Strunk schneiden, waschen, gut abtropfen lassen und in 3-4 mm dicke Scheiben schneiden oder auf dem Gurkenhobel hobeln. Tomaten waschen, Stielansätze keilförmig herausschneiden und die Tomaten achteln.

3

Frühlingszwiebeln putzen, waschen und das Weiße und Hellgrüne schräg in dünne Scheiben schneiden. Die Oliven halbieren und entkernen. Radicchio putzen, waschen, den weißen Strunk herausschneiden, den Salat in Blätter zerlegen.

4

Zitronensaft mit Salz, Cayennepfeffer und 1 Prise Honig verrühren und mit Olivenöl und Rapsöl aufschlagen. Die Korianderblätter von den Stielen zupfen.

5

Die Radicchioblätter auf Tellern verteilen und die Salatzutaten darauf anrichten. Den Schafskäse in kleinen Stükken darüber bröckeln, mit Vinaigrette beträufeln und mit Korianderblättern bestreuen.

Zusätzlicher Tipp

Statt getrockneter Kichererbsen können auch einfach welche aus der Dose verwendet werden.