Blumenkohlgratin Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
BlumenkohlgratinDurchschnittliche Bewertung: 4.31521

Blumenkohlgratin

Blumenkohlgratin
20 min.
Zubereitung
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4.3 (21 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
1 Blumenkohl (etwa 1 kg)
Für die Schinken-Käse-Sauce
160 g gekochter Schinken
1 Bund Petersilie
50 g Butter
25 g Mehl
250 ml Fleischbrühe
125 ml Sahne
Salz
frisch gemahlener weißer Pfeffer
2 Eier
30 g frisch geriebener Parmesan
30 g frisch geriebener Emmentaler
Außerdem
Butter für die Form
50 g Butter
2 EL Semmelbrösel
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Vom Blumenkohl die eng anliegenden Hüllblätter entfernen. Mit einem scharfen Messer den Strunk bis zum Ansatz abtrennen und den Kohl in mittelgroße Röschen zerteilen. Es sollen etwa 750 g verbleiben. Unter fließendem Wasser waschen und in sprudelnd kochendem Salzwasser 5 bis 6 Minuten kochen. Abgießen, gut abtropfen lassen und warm stellen.

2

Schinken würfeln. Petersilie waschen, trockenschleudern und fein hacken. Butter in einem Topf zerlassen, Mehl einstauben und hell anschwitzen. Brühe aufgießen und vollkommen glattrühren. Sahne dazugießen und unter ständigem Rühren 4 bis 5 Minuten durchkochen lassen. Vom Herd nehmen, salzen und pfeffern. Eier nacheinander unterrühren. Geriebenen Käse in Portionen untermischen. Schinkenwürfel und die Petersilie zur Sauce geben.

3

Auflaufform mit Butter ausstreichen. Blumenkohlröschen unter die Schinken-Käse- Sauce heben und in die Form füllen. Butter in einer kleinen Pfanne zerlassen, Semmelbrösel untermischen und über den Blumenkohl verteilen. Im vorgeheizten Ofen bei 200 °C in 25 bis 30 Minuten überbacken.

Zusätzlicher Tipp

Frischer Blumenkohl vom Feld schmeckt einfach knackiger.