Blumenkohlröschen in Bierteig Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Blumenkohlröschen in BierteigDurchschnittliche Bewertung: 3.81528

Blumenkohlröschen in Bierteig

Rezept: Blumenkohlröschen in Bierteig
20 min.
Zubereitung
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 3.8 (28 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
1 kleiner Blumenkohl
fettarme Milch
1 Prise Muskat
4 EL Mehl
1 Ei
1 Prise Salz
Bier
Öl zum Ausbacken
Petersilie zum Garnieren
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Zunächst den Blumenkohl putzen, in Röschen zerlegen und waschen. Dann in der Milch mit etwas Muskat ca. 10 Minuten garen. Die Blumenkohlröschen aus der Milch nehmen und gut abtropfen lassen. 

2

In der Zwischenzeit aus Mehl, Ei, Salz und Bier mit dem Elektroquirl einen halbflüssigen Teig herstellen und diesen kurz ruhen lassen. 

3

Nun reichlich Öl in einer großen Pfanne oder in der Friteuse erhitzen und nach und nach die in den Bierteig getauchten Blumenkohlröschen goldbraun ausbacken. 

4

Die Röschen auf Küchenpapier abtropfen lassen und warmhalten, bis alle ausgebacken sind. Mit Petersiliensträußchen garniert servieren. Die ausgebackenen Röschen sind eine dekorative Beilage zu Fisch- oder Kalbfleischgerichten.