Blumige Brotzeit Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Blumige BrotzeitDurchschnittliche Bewertung: 3.91519

Blumige Brotzeit

mit Leberkäse, Spiegeleiern und Tomatenquark

Rezept: Blumige Brotzeit
1 Min.
Zubereitung
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 3.9 (19 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen (2 Erwachsene + 2 Kinder)
3 Tomaten
3 Gewürzgurken
250 g Magerquark
Salz
4 Eier
1 Scheiben Leberkäse (ca. 1 cm dick; insg. 300 g)
Bei Amazon kaufen2 EL Rapsöl
12 Stück Mini- Vollkornbrötchen ca. 400 g
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Die Tomaten an der Ober- und Unterseite mit einem Messer vorsichtig kreuzweise einritzen. In einem Topf Wasser zum Kochen bringen und die Tomaten etwa 1 Minute darin ziehen, aber nicht kochen lassen. Die Tomaten anschließend mit einem Schaumlöffel herausheben, leicht abkühlen lassen und die Haut mit einem Messer vorsichtig abziehen. Das Fruchtfleisch vierteln, sowie die Stielansätze und Kerne entfernen. Die Tomatenviertel und 1 Gewürzgurke in kleine Würfel schneiden. Danach den Quark mit den Tomaten- und Gurkenwürfeln mischen und mit Salz würzen.

2

Die Eier in vier Tassen aufschlagen. 1 EL Öl in einer beschichteten Pfanne erhitzen. Die Eier aus den Tassen vorsichtig in die Pfanne laufen lassen und braten, bis das Eiweiß gestockt ist. Die Eier aus der Pfanne nehmen und mit einem runden Ausstecher rund um das Eigelb ausstechen.

3

Aus dem Leberkäse mit einer Blütenausstechform 4 Blüten ausstechen. Das restliche Öl in der Pfanne ebenfalls erhitzen und die Leberkäse-Blüten darin auf beiden Seiten anbraten. Danach auch den restlichen Leberkäse anbraten.

4

Die übrigen Gewürzgurken der Länge nach halbieren und in Spalten schneiden. Die Gurkenspalten mit den runden Eigelben und den Leberkäse-Blüten auf Holzbrettern als Blumen anrichten. Die Brötchen und den Tomatenquark dazu servieren. Den restlichen Leberkäse und das übrige Eiweiß in Schälchen dazu reichen.

Wahlweise können auch noch Butter, Cocktailtomaten und kleine Käsetaler dazu serviert werden.