Blutorangencreme mit Shortbread Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Blutorangencreme mit ShortbreadDurchschnittliche Bewertung: 4.41531

Blutorangencreme mit Shortbread

Rezept: Blutorangencreme mit Shortbread
50 min.
Zubereitung
4 h. 20 min.
Fertig
leicht
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4.4 (31 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
Für das Shortbread
200 g Mehl
125 g brauner Zucker
1 Prisen Salz
150 g Butter
Zucker zum Wenden, nach Belieben
Für das Posset
400 ml Creme double
120 g Zucker
70 ml Blutorangensaft mit Fruchtfleisch
100 ml geschlagene Schlagsahne mindestens 30 % Fettgehalt
8 Blutorangenfilets zum Garnieren
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1
Das Mehl mit dem Zucker und Salz in einer Rührschüssel mischen. Die Butter mit einer Teigkarte unterhacken, alles zu einem glatten Teig kneten und diesen ca. 1 Stunde kühlen. Den Backofen auf 180°C Ober-und Unterhitze vorheizen. Ein Backblech mit Backpapier auslegen. Den Teig gleichmäßig ca. 1 cm dick zu einem Rechteck ausrollen und auf das Blech legen. Aus Alufolie einen Rand falten, damit der Teig nicht ausläuft. Den Teig mit einer Gabel mehrmals einstechen und in 20-30 Minuten goldgelb backen. Das heiße Shortbread in schmale, etwa 6 cm lange Streifen schneiden. Nach Belieben die Plätzchen in Zucker wälzen und auf einem Kuchengitter abkühlen lassen.
2
Für das Posste die double cream mit dem Zucker unter Rühren aufkochen lasen und 3 Minuten leise köcheln lassen. Vom Feuer nehmen und den Blutorangensaft unterrühren. Auf vier Förmchen verteilen und mindestens 3 Stunden kalt stellen. Mit je einem Klecks Sahne und 2 kleinen Stückchen Blutorange garniert servieren. Dazu das Shortbread reichen.