Bodenloser Zwetschgendatschi Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Bodenloser ZwetschgendatschiDurchschnittliche Bewertung: 3.81518

Bodenloser Zwetschgendatschi

mit Nuss-Streusel-Haube

Rezept: Bodenloser Zwetschgendatschi
30 min.
Zubereitung
45 min.
Fertig
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 3.8 (18 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
Für die Zwetschgen
500 g Zwetschgen
Fett für die Förmchen
1 EL Zucker
Jetzt hier kaufen!1 TL Zimtpulver
Für die Streusel
Jetzt kaufen!40 g Haselnusskerne (ersatzweise Walnüsse)
4 EL Zucker
4 EL Butter
4 Kugeln Vanilleeis
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Den Backofen auf 200 °C vorheizen. Die Zwetschgen waschen, halbieren, entsteinen und vierteln. Die Früchte in einer gefetteten, ofenfesten Form verteilen. Den Zucker mit dem Zimt mischen und darüber streuen.

2

Für die Streusel die Haselnüsse grob hacken und in eine Schüssel legen. Die gemahlenen Haselnüsse und den Zucker dazugeben und gut miteinander mischen.


3

Die Butter in einem kleinen Topf zerlassen und zu der Nuss-Zucker-Mischung geben. Die Masse mit einer Gabel verrühren, bis sie krümelig ist. Die Streusel gleichmäßig auf den Zwetschgen verteilen und im Ofen auf der mittleren Schiene etwa 15 Minuten backen.

4

Den Zwetschgendatschi herausnehmen und etwas abkühlen lassen. Auf Dessertteller verteilen und mit je 1 Kugel Vanilleeis servieren.

Schlagwörter