Böfflamott mit Karottengemüse Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Böfflamott mit KarottengemüseDurchschnittliche Bewertung: 4.11520

Böfflamott mit Karottengemüse

Rezept: Böfflamott mit Karottengemüse
55 min.
Zubereitung
1 Tag 3 h. 25 min.
Fertig
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4.1 (20 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
Marinade und Fleisch
1 Zwiebel
100 g Karotten
100 g Knollensellerie
1 EL Wacholderbeere
1 TL schwarze Pfefferkörner
Rotwein
1 kg Rindfleisch (Bürgermeisterstück oder falsches Filet, vom Metzger mit Speck gespickt)
Salz
Pfeffer aus der Mühle
3 EL Öl
2 EL Butter
2 EL Mehl
Rinderbrühe
6 Stiele Petersilie
3 Zweige Thymian
Jetzt hier kaufen!2 Gewürznelken
1 EL Zucker
2 EL Crème légère
Karottengemüse
300 g Karotten
2 EL Butter
1 EL Zucker
Salz
Pfeffer aus der Mühle
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Am Vortag für die Marinade die Zwiebel schälen, halbieren und in Streifen schneiden. Die Karotten und den Sellerie putzen, schälen und in Scheiben bzw. in kleine Würfel schneiden. Die Wacholderbeeren andrücken. Das Gemüse, die Wacholderbeeren, die Pfefferkörner, die Lorbeerblätter und den Wein in eine große Schüssel geben. Das Fleisch waschen und in die Marinade legen und zugedeckt im Kühlschrank über Nacht ziehen lassen.

2

Am nächsten Tag das Fleisch in ein Sieb abgießen und die Marinade auffangen. Das Fleisch trockentupfen und rundum mit Salz und Pfeffer würzen. 

3

Das Öl in einem Schmortopf erhitzen und das Fleisch darin rundum anbraten. Herausnehmen und die Butter zum Bratensatz geben. Das Mehl hinzufügen und unter Rühren braun andünsten. Mit der Marinade und der Brühe ablöschen. Die Kräuter waschen und trockenschütteln, die Petersilienblätter abzupfen, fein hacken und beiseitelegen. Die Petersilienstiele, die Thymianzweige, die Nelken und den Zucker in den Topf geben. Das Fleisch darin zugedeckt bei schwacher Hitze 2,5-3 Stunden schmoren, dabei zwei- bis dreimal wenden. Falls nötig, noch etwas Brühe angießen.

4

Für das Gemüse die Karotten putzen, schälen, zuerst längs in 1 cm dicke Scheiben, dann in 5 cm lange Stifte schneiden. In 1 EL Butter mit dem Zucker anbraten. Zum Schluss mit Salz und Pfeffer würzen.

5

Das Fleisch aus der Sauce heben und zugedeckt warm halten. Die Sauce durch ein Sieb streichen, wieder in den Schmortopf geben und bis zur gewünschten Konsistenz einkochen lassen. Die Cème légère unterrühren, die Karotten dazugeben und fertig garen.

6

Das Fleisch wieder dazugeben und erwärmen. Erneut aus der Sauce nehmen, in Scheiben schneiden und mit den Karotten auf Tellern verteilen. Restliche Butter unter die Sauce rühren und die Sauce über das Fleisch gießen. Die gehackte Petersilie darüberstreuen.