Bömischmer Knödel Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Bömischmer KnödelDurchschnittliche Bewertung: 3.91526

Bömischmer Knödel

Rezept: Bömischmer Knödel
40 min.
Zubereitung
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 3.9 (26 Bewertungen)

Zutaten

für 1 Portion
375 g Mehl
2 Eier
5 g Hefe
125 ml lauwarme Milch
Salz
1 kleine Zwiebel
3 frische Semmeln
2 gestr. EL Butter
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Das Mehl in eine Schüssel sieben. Die Eier mit der Hefe, der lauwarmen Milch und Salz verrühren. Die Mischung auf das Mehl gießen und alles nach und nach zu einem festen Teig verarbeiten.

2

Den Teig schlagen, bis er Blasen wirft, dann etwas Mehl darüberstäuben und den Teig an einem warmen Platz gehen lassen, bis die Oberfläche Risse zeigt.

3

Die Zwiebel schälen. Die Semmeln und die Zwiebel klein würfeln. Die Butter zerlassen, die Semmel- und Zwiebelwürfel darin bräunen und unter den Hefeteig mischen.

4

In einem länglichen, flachen Topf Salzwasser zum Kochen bringen. Auf einer bemehlten Fläche eine lange, dicke Rolle aus dem Teig formen und diese in das kochende Salzwasser legen.

5

Die Heferolle bei schwacher Mittelhitze etwa 30 Minuten gar ziehen lassen. Herausnehmen und mit einem starken Faden in Scheiben zerteilen.